Frage von mattduchene, 53

Muskelaufbau | wie sollte man die kcal erhöhen ohne viel fett anzusetzen?

Trainiere seit 3 Monaten aktiv im Fitnessstudio und möchte Muskeln aufbauen. Esse rund 2.3k - 2.8k kcal am tag (natürlich gesund) meine frage irgendwann gewöhnt sich der Körper an sie gewöhnte zufuhr an kcal und er sieht es nicht mehr als Überschuß, wie sollte man die kcal erhöhen fürn muskelaufbau. Möchte bis März -April noch im Aufbau sein und dann solangsam definieren fürn sommer also haut eure Erfahrungen und tipps raus :) danke

Bin 17 jahre 1.85m ca. 72kg

Antwort
von Rockstar9413, 20

Um den Ansatz von Fett wirst du nicht herum kommen.
Zumindest nicht wenn du schnell Muskeln aufbauen willst.
Wenn du jedoch nur einen kleinen Überschuss von 100-200 kcal hast.
Dann dauert es zwar länger Muskeln aufzubauen, aber dein Körper hat gerade genug um Muskeln aufbauen zu können und du wirst trocken Muskeln ohne Fett aufbauen.

Antwort
von Binabik, 34

Nein der Körper gewöhnt sich nicht daran, nur je mehr Muskelmasse du aufbaust, desto höher ist dein Grundumsatz. Aber 2,3 - 2,8k kcal ist eigentlich fast noch normal. 

Ansonsten musst du viele Proteine und Kohlenhydrate zu dir nehmen. Und natürlich so wenig Fett wie möglich.

Normalerweise können dich aber die Trainer im Studio auch ganz gut beraten. Selbst in den günstigen Studios.

Kommentar von kleinertiger98 ,

Fett ist extrem wichtig, 1g pro kg Körpergewicht sollte drin sein, gesundes Fett, wie ungesättigte Fettsäuren und im Speziellen Omega3 sind unerlässlich.

Antwort
von SechsterAccount, 22

400kcal sind der perfekte Überschuss . Die Makros richtig aufteilen dann passt das .

Kommentar von mattduchene ,

Jaa das war mir davor auch schon klar, bloß wenn man schon 3 monate trainiert kann der bedarf ja nicht gleich sein wie am 1 tag? 

Kommentar von SechsterAccount ,

Der variiert sowieso auch nach Tagesform , einfach immer so essen ,dass ein Überschuss da sein muss

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community