Frage von HanabiChan, 70

Muskelabbau und Aufbau beim Pferd?

Hallo :)

So, ich liege mit der jetzigen Woche etwa drei Wochen krank aufm Sofa und das Pferd wurde in dieser Zeit nicht bewegt. Es steht Tag und Nacht draußen und bewegt sich maximal 2 bis 3km am Tag, was nicht besonders viel ist, ich aber nicht ändern kann, da es nicht wirklich mein Pferd ist. Bevor ich krank war, war sie ganz gut in Form, ein bis zwei mal die Woche springen, einfache Dressur und Gymnastikarbeit, sowie viele Ausritte waren das Wochenprogramm. Sie ist kein Hochleistungspferd, Turnierpferd und bekommt auch kein Kraftfutter. Wie meint ihr soll ich mit ihr wieder starten? Viele Spaziergänge, lockere Runden ins Gelände und einfache Gymnastikarbeit? Wie geht ihr mit so einer Situation um? Longieren fällt übrigens weg, dass kann sie nicht ausstehen, egal wie abwechslungsreich ich es gestalte. Meint ihr sie hat in dieser Zeit stark bzw komplett abgebaut? 

LG :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Dahika, Community-Experte für Pferde, 51

In drei Wochen baut ein Pferd nicht komplett ab, obwohl der Muskelabbau in der Tat nach 7 Tagen beginnt.

Wenn du das Pferd wieder reiten kannst, würde ich mit lockeren Ausritten anfangen und dann in die Bahn gehen und lockere Dressurarbeit machen. Mit "locker" meine ich "große Bögen."

Aber das geht schnell, dass sich die Muskeln wieder aufbauen.

Kommentar von HanabiChan ,

Gut, danke.

So hatte ich mir das auch vorgestellt :)

Antwort
von Unwissend123321, 22

Jep, Muskelabbau beginnt recht fix...allgemein sagt man, Abbau geht doppelt so schnell wie Aufbau. Wobei das aber auch von anderen Faktoren wie Alter, allgemeiner Gesundheit usw. abhängt.

Komplett abgebaut hat sie in drei Wochen sicher nicht.

Antwort
von Salomchen, 24

Ich würde dir Stangenarbeit und Übungen mit Seitengängen und Biegungen empfehlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten