Frage von Der57hi, 30

Muskel Aufbau wie am schnellsten?

Antwort
von KaltundWarm, 23

Mit Hypertrophie Training. Da musst du selber recherchieren was Hypertrophie Training ist und alles was du dazu brauchst + Ernährung.

Hypertrophie Training führt man mit mindestens 15 Wiederholungen und 5 Sätzen, jede Übung...

Ich trainiere die Schnellkraft und weis jetzt nicht genau ob die selben Übungen für uns geeignet wären. Es ist zwar ein Ganzkörpertraining aber es könnte sein, dass für Hypertrophie Training auch andere Übungen reingenommen werden, das ich aber nicht glaube. Für Zuhause brauchst du auf jeden Fall eine 20kg - 15kg verstellbare kurz Hantel und wenn du Fittness gehst, bekommst du von dort Trainingspläne.

Hier mein TP:

Kniebeugen

Kreuzheben

Einarmiges Bankrudern

Trizepsdrücken über Kopf

Bizelscurls

Wadenheben einbeinig

Cris Cros (Käfer)

Schulterdrücken

Bankdrücken einarmig

Der ist jetzt mehr für Zuhause ... Du musst dann halt selber schauen wie viel Gewicht du bei jeder Übung 15 mal mit 5 Sätzen hoch kriegst damit du erst beim letzten Satz das Versagen der Muskeln spürst. Ist immer Unterschiedlich von Übung zu Übung... 2 Minute Pause zwischen jedem Satz ist Pflicht.

Gruß KuW

Kommentar von Der57hi ,

Nice Danke !!!! ;)

Kommentar von KaltundWarm ,

Wie alt, wie groß und wie viel wiegst du?

Antwort
von SeekreX, 30

Die Frage ist immer, was genau willst du erreichen und was willst du deinem Körper antun. 

Klar, Muskelaufbauschnellprogramm wünscht sich jeder, nur wie schnell es wirklich geht hängt von deinen Genen.ab, deiner Ernährung, deinem Durchhaltevermögen und vielen anderen Faktoren.

Falls du mehr wissen willst kannst du mich gerne Fragen oder mal im forum von team andro gucken ;) 

Mfg

Kommentar von Der57hi ,

Oke danke :)

Antwort
von L4ur3n789, 27

wenn es am schnellsten gehen soll dann nimm Anabolika :)So kriegst du deine muskeln am schnellsten.(Nur spaß)

Kommentar von Der57hi ,

Hahahahah 😂😂

Antwort
von Naginata, 23

Muskeln bekommt man durch Training und Bewegung, die frage sollte eher lauten nicht wie schnell sondern wie am sinnvollsten und das auch noch überall!

Tipp 1: Alles was du benötigst findest an dir selber. Du kannst rennen, joggen, schwimmen, springen, kletter, kriechen, balancieren, boxen, werfen und das überall. Du benötigst dazu weder Fitnessstudio noch Trainingsprogramme. Gehe joggen im Park, klettere auf deiner strecke auf ein paar Bäume, springe wieder runter, laufe weiter, mach ein paar Liegestütze und Situps, schleppe einen schweren Stein bis dir die Arme brennen. Überwinde Hindernisse indem du über diese Springst, Kletterst, drunter Kriechst. Beschäftige dich mit Free Runing......sei erfinderisch. Hier hast du ein Training was dich sehr beansprucht und das in jeglicher Hinsicht. Versuche auch so oft wie möglich Barfuß zu laufen.

Tipp 2: Ernähre dich richtig und das Ergebnis der Gesamtsumme wird dich überraschen!  

Kommentar von Der57hi ,

echt cool danke sehr ^^ !!!

Kommentar von KaltundWarm ,

Kletter auf Bäume? Das Ergebnis deiner Antwort ist eher mehr auf Kraft basiert, falls es auf etwas Gutes basiert ist.

Somit wird nicht der ganze Körper trainiert und das kann zu späteren Schäden führen. Joggen ist sowieso wichtig für die Ausdauer, hat aber mit Muskelwachstum wenig zu tun. Man kann zwar mit seinem eigenen Körpergewicht trainieren aber irgendwann mal wirst du Gewichte brauchen. War bei mir genauso, zuerst habe ich ausschließlich mit meinen eigenen Körpergewicht trainiert, aber trotzdem mit einem TP!

Jeder Profisportler hebt Gewichte, egal ob Fußballer, in der Leichtathletik oder sonst wo. Krafttraining oder Hypertrophie Training ist schwer nur mit seinen eigenen Körpergewicht zu erreichen. Und vor allem nicht durch das Klettern auf Bäumen und schleppen von Steinen ;-)

Gruß KuW

Kommentar von Naginata ,

Hier werden völlig falsche Maßstäbe gesetzt, wer sagt den das, dass man den Bizeps bis zum Maximum wachsen lassen soll, wer setzt den hier den Maßstab, die Industrie die ihre Produkte und Dienstleitung verkaufen will. Auf bäume klettern war ehh und je nebs. dem Laufen die beste Überlebens Strategie. 

Warum soll das zu Schäden führen. Klettere Du bitte 15 mal den Baum hoch und runter. Dennach wirst du dich kaum bewegen können, jeder Muskel in dem Körper wird schreien. Und ich rede nicht von leicht zu besteigenden Bäumen. Sondern da wo man schon eine ganze menge Energie aufwenden muss um hoch und runter zu kommen. Ich habe Baumklettere live und in Farbe gesehen, die Barfuß hoch und runter klettern. Einen Athletischeren Körperbau kann man sich nicht wünschen. Die Jungs machen hinter einander über 200 Liegestütze, sind in der Lage mit 50 Kg Gewicht auf dem Rücken eine strecke von 15 km zu laufen, wobei ich bemerken muss das sie dies mühelos bewältigen. 

Die gleichen Jungs gehen Schwimmen und Tauchen, jagen mit dem Speer oder mit dem Tauchermesser Fische und beim Schwimmen können sie  ohne große Anstrengung 5 km hin und zurück bewältigen.     

Die griechischen Schafhirten auf Kreta laufen und Springen über die Gebirge wie eine Bergziege. Und das können die noch mit 80. Aber sie können auch Ringen und mit der Faust zu schlagen. Sie sehen durchtrainiert aus wie Brad Pitt in seiner besten rolle als Achilles.

Ich bewundere kraft und ausdauer dieser, sie nutzten das was Sie haben, nämlich das was uns seit Millionen von Jahren das Überleben gesichert hat. Fitnesscenter sind der Tod für den Perfekten Körper. 

ich stelle dir mal ein Paar Fragen und Du beantwortest diese für dich selber.

 - Wie lange kannst du bei minus 15 grad in Unterhose und Barfuß laufen, dann im 2 grad kalten Wasser springen und 1 km schwimmen, danach einen Baum hochklettern und aus 3 Meteren runter springen und weiter rennen.... 

 - eine 90 Kg schwere bewusstlose Person 10 Km im Lauftempo einen Berg hinauf bringen, dabei ständig über Steine und Geröll Springen müssen und zu allem Überfluss nicht zu essen und zu trinken mithaben. 

 - eine 3 Meter hohe Mauer überwinden um dann auf ihr zu Balancieren. 

 - 30 km lang joggen und das bei 45 grad ohne einen Schluck Wasser zu haben, um danach wieder umzukehren zu müssen um leider fest zu stellen das man noch mal 2 Tage ohne Schlaf und Nahrung- und einen 80 Km Gewaltmarsch mit 30 kg Gepäck durch die berge -vor sich hat........

Das ist Fitness und das ist Perfektion, alles andere ist lächerlich!

Kommentar von Naginata ,

Ich habe gerade gesehen wie alt du bist...gut das erklärt natürlich alles. Du hast noch eine menge zu lernen mein freund. Daher immer daran denken" habe mut deinen eigenen Verstand zu benutzen". 

Antwort
von RickyI, 28

Mit Training :D

Kommentar von Der57hi ,

wirklich ? :o das hätte ich nicht gedacht xD

Kommentar von SeekreX ,

Das war eine sehr knappe antwort, aaaaber auch richtig xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten