Frage von Broxi, 29

Muskel Aufbau mit 25% Körperfett sinnvoll?

Maße: 16 | 1,76 | 76 kg | 25,4% KFA

Ich gehe jetzt seit einer Woche ins Fitnessstudio und stelle mir nun die Frage ob es Sinn macht mit 25,4% Körperfett aufzubauen. Ich weiß das wenn man aufbauen will automatisch an Körperfett zunimmt da ein Fettfreier Aufbau unmöglich ist.. Mit 25% Körperfett sehe ich noch relativ ,,gut" ich habe natürlich kein Six pack sondern fett am Bauch aber meine Arme und Beine z.B. Sehen ganz gut aus durch das Hockey Training was ich seit Jahren mache. Nun frage ich mich ob ich mit 25% aufbauen soll auf z.B. 30-33 hochgehe und dann irgendwann definiere mit entsprechenden Muskel die ich aufgebaut habe oder ob ich lieber bevor ich aufbaue noch 10% runtergehe und dann aufbaue. Denn ich selber glaube von 33% irgendwann auf 10-12 zu kommen ist schwieriger als von 20-23. Würde gerne mal ein paar Meinungen hören oder vielleicht gibt es Leute die selbst mit 25% angefangen haben.

Antwort
von HobelbankAnswer, 20

Abend zusammen

Genügend Kraft ist ein Zustand, den es nicht gibt!!!

lass es hobeln

Antwort
von XXNBXX, 17

also ich mache seit wenigen jahren zuhause sport nicht regel mässig aber ich war mal dicker aber ich hab es geschaft durch sport und ernehrung dünn zu werden jetzt hab ich erkentliche muskel vorallem am unter am und ober arm meine rücken muskulatur ist jz auch prima obwohl ich nur gewichte und bischen normales sport gemacht habe :))

also ja es lohnt sich auch mit 25%

ps: Bleib Fit & Gesund

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten