Musikunterricht in der Fos?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"Vermutlich" neben Kunst auch Musik? Ich war auf der FOS und wir hatten zwar Kunst aber kein Musik. Ich glaub es kommt nur darauf an auf welcher Schule du bist und in welchem Bundesland. Es musst nicht sein, dass du Musikunterricht hast. Also bei den FOS Schulen die ich kenn ich es nicht so dass Musik nicht unterrichtet wird.

Normalerweise ist Musikunterricht in der Schule so, dass man etwas über Noten lernt, welche Pausen es gibt, wie man die ließt etc. sowas in die Richtung normalerweise lernt man nicht ein Instrument zu spielen, weil du musst dir überlegen, dass dann die ganze Klasse das selbe lernen müsste und das wäre erstmal für die Klasse ULTRA fad, weil die meisten das wahrscheinlich nicht lernen wollen würden, etc. Es kommt oft was dran wie berühmte Stücke von Musiker oder dass man etwas über diese Musiker lernt. 

Aber ich hatte auf der FOS keinen Musikunterricht.

Falls du fragen hast frag mich du süße ("Hallo ihr Süßen" ^^)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NLUngureanu
18.11.2015, 15:32

Auf der Homepage von der Fos, auf die ich gehen werden. Steht, dass ich "Kunst und/oder Musik" habe. Wow, dann war mein Musikunterricht in der Realschule nicht sehr gut. Ich habe nie (oder ich kann mich nicht erinnern) gelernt, Noten zu lesen oder zu schreiben. Zumindest nicht richtig. 

Genau aus diesem Grund habe ich gefragt, wäre ja total komisch, wenn man alle das gleiche Instrument lernen würde.

Danke für deine Antwort. Welchen Zweig hast du gewählt?

0

Hi,

ich vermute mal, dass ihr ganz "normalen" Musikunterricht haben werdet. Ich bin zwar auf einem Gymnasium in Berlin, dennoch wird es nicht einen so großen Unterschied geben. Die Zeit habt ihr gar nicht, um ein Instrument zu erlernen...

Wir hatten bis jetzt Die Musik des Mittelalters, der Renaissance und des Barocks. WIr haben uns mit dem Generalbass beschäftigt und bis zur letzten Stunde haben wir uns das Brandenburgische Konzert Nr. 2 von J. S. Bach angesehen. Bald machen wir dann Fugen.

Also du solltest des Notenlesens mächtig sein und diese auch schreiben können. Wir arbeiten manchmal mit Keyboards, die Klaviatur solltest du auch im Kopf haben. Einige musikalische Fachbeghriffe wie Homophonie, Polyphonie, Kadenz, Sequenz etc. sollten dir vielleicht auch mal über den Weg gelaufen sein...

Ich muss sagen: Wenn selbst ich das auf die Reihe kriege, schaffst du das erst recht. Ich hatte noch nie in meinem Leben eine musikalische Ausbildung im Sinne von dem Erlernen eines Instruments...trotzdem kann ich Noten lesen, Klavier spielen und stehe zwischen 11 und 12 Punkten in Musik. Das geht alles! Also entspann dich etwas :)

Zur Not kannst du auch den Lehrplan googeln. Bei Fragen melde dich :)

LG ShD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NLUngureanu
18.11.2015, 15:36

Notenlesen und schreiben bin ich gerade dabei zu lernen. Allerdings weniger für die Schule sonder für mich selbst. Ich möchte nämlich Klavier spielen lernen. Aber, wie ich schon oben gesagt habe, hab ich in der Schule nicht gelernt, wie man Noten liest. Aber ich muss zugeben, erstens hatte ich nur zwei Jahre lang Musik außerdem waren die Lehrer nicht die besten. Aber ich freue mich schon auf den Musikunterricht und hoffe, dass ich ihn überhaupt haben kann. Schließlich bin ich im Zeichnen und im Kunstunterricht selbst nicht besonderes begabt.

Vielen Danke für deine Antwort. Freu mich schon wieder Mozarts Leben auswendig zu lernen. Das konnte ich mal komplett mit Jahreszahlen. (Musste ich in einem der Musikstunden lernen). Jetzt allerdings weiß ich es nicht mehr. Ist ja auch mehr als drei Jahre her :D

1