Frage von anna0400, 30

Musikkariere entgültig beendet.Sehnenscheidenentzündung?

Hey Community Ich hab ne Sehnenscheidenentzündung seit Januar und wollte Musik studieren... ich mache seit 12 Jahren musik und bin nun 16 Jahre alt.. bis Januar hatte ich die perfekten Chancen aber jetzt..

Kann mir jemand sagen ob meine Karriere nun zwingend beendet sein muss? Und wieso gehen die schmerzen nicht weg und das knirschen

Antwort
von Willy1729, 14

Hallo,

das kann wohl nur ein Arzt beantworten.

Sehnenscheidenentzündungen hatte ich auch schon, die heilten nach einiger Zeit aber aus. Wichtig dabei ist, wirklich eine Spielpause einzulegen und nicht zu früh wieder anzufangen, wenn die Beschwerden nachlassen. Vielleicht bist Du zu früh wieder eingestiegen und hast die Entzündung nicht ordentlich auskuriert.

Gute Besserung,

Willy

Kommentar von Willy1729 ,

Ich meine, es gibt an der Uniklinik Düsseldorf Ärzte, die sich speziell um Beschwerden von Musikern kümmern. Bin mir aber nicht sicher.

Erkundige Dich doch dort einmal.

Antwort
von baghera, 2

Kann mir jemand sagen ob meine Karriere nun zwingend beendet sein muss?

nein, sagen kann dir das keiner, schon gar nicht hier. aber vllt. etwas mut machen: ich kenne einen musiker, der während seines musikstudiums einen schweren unfall hatte. die hände waren matsch, wurden aber wieder so gut zusammengeflickt, dass er zwar kein pianist mehr werden konnte; dafür hat er dann aber ein anderes instrument gelernt. er hat dadurch vllt. ein jahr ´verloren´,  ist aber heute sehr erfolgreich und verdient nicht schlecht.

eine sehnenscheidenentzündung ist dagegen kein drama, wenn man sie ordentlich auskuriert und entsprechend nicht belastet, um nicht zu einer chronischen beschädigung zu führen. das kann dauern. aber du bist 16, nicht 35! ob du also karriere machen wirst, hängt nicht von deinem alter und scheinbar ´perfekten´ chancen ab, sondern wie souverän du mit der erkrankung und vor allem mit der zeit , vllt. auch persönlichem druck, umgehen kannst.

es gibt eine reihe von ärzten und kliniken, die sich auf (teils schlimme und eigentlich berufsschädigende) erkrankungen von musikern spezialisiert haben. vllt. wendest du dich mal an diese.

unabhängig von medizinischer betreuung kannst du dich aber auch fragen, warum du diese erkrankung jetzt hast (wenn die seele nicht gehört wird, schreit der körper). gute besserung!

Antwort
von Chris10021999, 12

Warst du damit mal beim Arzt? Soweit ich weiß, kann so etwas schon lange dauern, bis man keine Schmerzen mehr hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community