Frage von Hasdf, 32

Musikanlage defekt, wer zahlt für den Schaden?

Hallo,

mir haben uns vor ein paar Tagen eine große box die auf Akku läuft ausgeliehen. Das Problem ist nun folgendes, wir haben die box gehen 14 Uhr zurück gebracht und einen Tag später am Abend eine Meldung bekommen, dass eine kleine Ecke raus sei. Da eine Schutzhülle die ganze Zeit drum war, haben wir das nicht gemerkt. Dieser meint so ein Schaden kann nur entstehen, wenn diese hingefallen sei, ist sie aber ganz sicher nicht. Da wir die ersten Mieter waren ok der neuen Box, Neupreis ca. 2500 Euro, sollen wir 1300 Euro bezahlen, da anscheinend das ganze Gehäuse gewechselt werden muss. Ich habe weder eine Quittung, noch einen richtigen Vertrag unterschrieben. Ich habe lediglich auf einen zettel meinen Namen schreiben müssen und unterschreiben, da noch drauf stand was ich gemietet habe. Auf seiner Seite steht jedoch, dass wir den Schaden vorher hätten melden sollen sonst seien wir verantwortlich. Auch wenn wir es nicht waren, wir hätten diesen aufgrund der Hülle nicht sehen können. Wie gesagt , die Ecke die raus ist , ist Mini.

Wie sieht die Rechtslage jetzt aus , müssen wir bezahlen oder nicht ?

Antwort
von aprilseventh, 12

Du wirst doch eine Privathaftpflicht haben? Die trägt die Kosten.

Zahlen wirst du müssen zumal du ja auch der erste Nutzer warst. Wenn man so was ausleihen, schaut man es sich vorher an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten