Frage von Chaos96, 62

Musik von MAC auf Externe Festplatte kopieren?

Hallo zusammen, ich versuche vergeblich Musik von meinem Macbook auf meine externe Festplatte zu kopieren, andersherum (Festplatte to Mac) funktioniert es. An was liegt das und wie kann ich es lösen bzw. umgehen ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DorianWD, 45

Hallo Chaos96,

Wie Gummileder sagte, wenn die externe HDD NTFS formatiert ist, dann könntest du von deinem Mac die darauf gespeicherten Daten zugreifen, aber keine weiteren Dateien darauf speichern. 

Damit du Daten auf der HDD sowohl lesen als auch schreiben könntest, oder auch löschen, brauchst du diese entweder HFS+ zu formatieren oder exFAT. HFS+ unterstützt Lesen und Schreiben auf Mac OS, aber auf einem Windows PC würdest du nur Lesezugriff haben. 

Wenn du die externe Platte sowohl auf Mac OS als auch auf Windows benutzen willst, dann wäre die beste Option diese exFAT zu formatieren. Bitte beachten, dass beim Formatieren alle momentan auf der Platte gespeicherten Daten gelöscht werden. Deshalb brauchst du diese zuerst auf einen anderen Datenspeicher zu sichern und erst dann die Platte zu formatieren. Hier findest du weitere Information über exFAT auf Englisch: http://lifehacker.com/5927185/use-the-exfat-file-system-and-never-format-your-ex...

lg

Kommentar von Chaos96 ,

Vielen dank schonmal. Wenn ich den schritten von dem link folge und die Festplatte formatiere welche Größe von Zuordnungseinheiten soll ich da einstellen (was heißt das für mich) 

Kommentar von DorianWD ,

Aus Versehen habe ich meine Antwort unter diese von Gummileder gepostet ;)

Antwort
von LiemaeuLP, 23

Die Platte ist vermutlich in NTFS formatiert. Du musst sie in OS X Journalt mim Festplattendienstprogramm umformatieren oder Drittanbieter Tools installieren, damit OS X NTFS schreiben kann

Antwort
von Gummileder, 39

Weil die externe Festplatte nicht das erforderliche Dateisystem zum beschreiben hat. Wird vermutlich NTFS sein. Um auf so einen Datenträger zu schreiben, benötigt man den Dateisystem Treiber für NTFS wie z. B. "Paragon NTFS für Mac".

Oder man formatiert den Datenträger mit exFat dann kann OS X und Windows diesen beschreiben.

Oder man formatiert den Datenträger mit HFS+, dem OS X Dateisystem, dann kann es nur von einem Apple OS X Computer beschrieben werden.

Kommentar von Chaos96 ,

Vielen dank schonmal. Wenn ich die Festplatte formatiere welche Größe von Zuordnungseinheiten soll ich da einstellen (was heißt das für mich) ist eine 1 TB Festplatte

Kommentar von Gummileder ,

4KB bei einem 1TB Datenträger.

https://support.microsoft.com/de-de/kb/140365

Kommentar von DorianWD ,

@Chaos96 Du könntest die Standarteinstellungen auswählen. In dem Link von Gummileder steht für 1 TB eine Standardclustergröße von 128KB. Das könntest du auch auswählen. Es wird keinen wesentlichen Einfluss auf die Leistung der HDD haben. 

lg

Antwort
von mychrissie, 17

Aktiviere mal die externe HD und drücke Apfel-I. In dem Fester, das sich dann öffnet, sind unten die Rechte aufgeführt. Wenn bei deiner externen HD "nur lesen" steht, musst du das auf "lesen und schreiben" umändern. Dass es andersrum geht, ist klar, denn auf deinem Mac hast du ja auch die Admin-Rechte und darfst deshalb jederzeit schreiben und lesen.

Ich gehe mal davon aus, dass du die externe HD formatiert hast. Beim Mac geht das über das Festplatten-Dienstprogramm mit der Funktion "löschen" (natürlich auf MacOS journaled).


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community