Frage von Smily19, 72

Musik vergiftend.?

Hallo habe eine Emotionale bindung zu Hiphop , diese Musik hat mir in einer Zeit geholfen die sehr schwer für mich wahr. Ich bin ein mensch der es halt nicht lustig findet wenn man sich drüber lustig macht oder es verarscht. In meiner Freizeit helfe ich Freunden die auch was mit dieser Musik zu tun haben ( helfe denen beim schreiben und sitze auch ab und zu mit im Studio). Nun neben meiner Arbeit mach ich soviel wie ich kann in meinen Lezten freien tagen wahr ich Tage lang an Texten und Beats dran. nunja jetzt meine frage an euch könnt ihr Leute verstehen die sagen das hiphop böse sei und frauenfeindlich sei.

Antwort
von knallpilz, 26

Verstehen kann ich es insofern, als dass ich weiß, dass viele Menschen durch oberflächliche  Dinge leicht abzuschrecken sind und vorschnell Sachen verteufeln, die sie nicht kennen. Das sind meist Menschen, die glauben, wer sich nett verhält, ist ein auch ein guter Mensch, und wer böse Wörter sagt, ist gestört, kriminell oder sonst irgendwie schlimm.
Da könnte man glatt meinen, wir werden noch durch die Kirche regiert....

Frauenfeindlichkeit gibt es nicht nur im HipHop. Im HipHop wird sie allerdings oft stilisiert. In anderen Genres wird sie meist verharmlost, was ich viel schlimmer finde.
Gibt ein richtig sexistisches Lied von Roger Cicero, was total jugend getextet und beschwingt-fröhlich vorgetragen ist. Im Vergleich mit Farid Bang beispielsweise, der ganz offensichtlich den Proll hoch fünf raushängen lässt, ist das nur logisch, dass entsprechende Sprüche kommen.

Darüber hinaus glaube ich nicht, dass ein Musikgenre frauenfeindlicher sein kann als in der Realität bzw. in der Gesellschaft, in der es existiert.

Hip Hop ist nun mal etwas relativ Neues. Schau dir an, was Videospielen, dem Internet oder Handys alles angehängt wird, oder was früher dem Rock'n'Roll, dem Jazz oder Büchern alles angehängt wurde.

Das sind alles menschliche Erfindungen. Die haben kein tatsächliches Eigenleben. "Hip Hop" ist eine von Menschen ausgedachte Klassifizierung.
Wenn irgendetwas böse oder frauenfeindlich ist, dann ein Individuum oder eine Gruppe Individuen. Die können nach Belieben alles, was sich ihnen anbietet, instrumentalisieren, um ihre Botschaft zu verbreiten oder Hirnwäsche zu betreiben. Aber dass sowas auf systematischer Ebene im Hip Hop oder sonst irgendwo anders passiert, muss noch mal einer beweisen.

Nein, "Rechtsrock" zählt nicht als Antwort. Das ist Rockmusik, die explizit nach der gefragen Sache benannt ist. :D

Antwort
von ichweisses2000, 25

Kann man verstehen , bei rap gibt es ganz klar verschiedene Stile , hör mal 2live crew die nur sexistisch und auch Frauen verachtende Musik machen oder aber z.b des beginner bambule Album das ehe Spaß rüber bringt es gibt halt alle möglichen Richtungen ist nicht nur bei HipHop so sondern auch bei rock oder pop

Kommentar von Smily19 ,

Rap ist nicht Frauen verachtend du hast einfach keine Ahnung von dieser Musik 

Antwort
von CulchaMik3000, 6

Musik ist nur vergiftend wenn man es so sieht, kommt auch S E H R auf die Stimmung drauf an... Manchmal brauche ich irgendwie die VBT 2015 Quali von Ente, aber manchmal kann ich mir auch nur ganz soften Rap anhören, richtet sich komplett nach der Gefühlslage..

Bei den für Rap typischen Texten kann ich es schon verstehen warum das Leute sagen, aber wie damals schon die Ärzte gesungen haben: 

"Lass die Leute reden, denn wie das immer ist, solange die Leute reden machen sie nichts schlimmeres.."

Genieß einfach die Musik, die Meinung der Masse lässt sich mit Logik sowieso nicht beeinflussen :D

LG

Antwort
von Lordardon, 25

Meiner Meinung nach ist der Inhalt eines Textes eines Liedes absolut frei zu interpretieren und sollte als das Stilmittel des Künstlers gesehen werden. Wenn Kollegah zum Beispiel sagt, dass er mit deiner Mutter Sex hat, dann ist das für mich nicht wahr, aber unterhaltsam, eben weil es typisch für diesen Künstler ist.

Kommentar von Smily19 ,

Kollegah ist kein richtiger rapper er argiert wie ein Pop Künstler. Er sagt selber das er fake ist und alles nicht stimmt was er sagt er macht keine richtige rap Musik. Wenn man sich die Grundfeiler anschaut merkt man er ist ein Musiker der sich dem rap bedient aber wie ein Pop Künstler agiert. 

Kommentar von Lordardon ,

Da bin ich absolut deiner Meinung. Tut mir leid wenn das in meiner Antwort nicht richtig rüberkam.

Antwort
von chronos88, 31

de gibts so viele negetiv beispiele die die Musikrichtung einen schlechten ruf gegeben haben. so ist das es gibt im hip hop und rap auch unzälige unter  Genres da ist auch hass rap vertreten.

Kommentar von knallpilz ,

Zum Beispiel...?

Kommentar von knallpilz ,

Was wären denn Hip Hop Acts, die zu Bösem oder Frauenfeindlichkeit aufrufen. Und bitte logisch begründen und nicht behaupten. Mit Beispielen, Statistiken, Untersuchungen, Erfahrunge, etc...
Wenn du zB persönlich eins dieser ominösen Kinder kennst, von denen öfter mal die Rede ist, die durch Gangsarap zum Gangster geworden sind statt durch soziale Umstände oder ungleiche Verteilung des Geldes in diesem Land....

Kommentar von chronos88 ,

als auf rufen tu schon mal niemand aber in ihren texten frauend feindlich sein sie ab werten etc welche bzw rapper hast du den auf dem plan?

Kommentar von knallpilz ,

Frauenfeindlich sein heißt, dass man feindseliges Verhalten gegenüber Frauen an den Tag legt oder bewirkt. Dass das durch sogenannte frauenfeindliche Texte geschieht, bezweifle ich.

Wer Liebeslieder hört, wird dadurch auch nicht gefühlvoller oder netter gegenüber seinen Mitmenschen. Das ist einfach Unterhaltung und dem einen gefällt das, dem anderen was anderes besser.

Sich der typischen Wortwahl, des typischen Vokabulars oder der allgemeinen Ästhetik frauenfeindlicher Menschen zu bedienen macht einen Künstler, einen Text oder die Musik dieses Künstlers genauso sehr frauenfeindlich, wie ich Franzose bin, wenn ich oft genug merci-Schokolade esse.

Kommentar von chronos88 ,

vergiss nicht das Musik einen ein nehmen kann frag mal wie viel damals bei eye of the tiger sich Boxhandschuhe über zuziehen, Musik kann und glaublich reinziehen wo es Menschen gibt die melancholisch Musik brauchen wenn sie traurig sind,

 kann es andere in tiefe Depressionen stürzten bis hin zum das sie sich selbst was an tun. Es ist immer möglich Gefühle sogar Meinungen mittels Musik weiter zugeben und da mit gutes wie schlechtes bewirken. Welchen Einfluss hat Musik auf Menschen? Über diese frage sollte man nach denken. 

ach ja Die Stimmung und sein Umfeld tragen auch dazu bei welche Musik ein Mensch mag und welche nicht. lese dich mal rein welch Auswirkung Musik auf die Psyche hat. aber keine Wiki oder so die dazu vorhanden Bücher, Abhandlungen. Es ist erstaunlich. Was Musik kann

Kommentar von knallpilz ,

Wir reden doch aber gar nicht über die emotionale Wirkung von Klängen, sondern von Lyrik. Das ist zwar Poesie, aber noch viel rationaler. Einfach, weil Sprachen nun mal aus rationalen Konventionen bestehen und davon reden wir ja und nicht von unverständlichen Lauten.

Genausowenig wie Leute, die gerne Western gucken, in denen Leute erschossen werden, deshalb gerne Leute erschießen, behandeln Leute, die Musik hören, deren Vokabular sich dem von Frauenverachtenden Individuen bedient, deshalb Frauen mit Verachtung und Herablassung.

Kommentar von Smily19 ,

Musik macht einen nicht zum Drogen Dealer oder zum Gangster ,  die Menschen bei denen behauptet wird die wurden durch Rap zum Gangster . Das ist Schwachsinn die menschen waren davor schon so krank im kopf, durch ihr soziales Umfeld durch ihr Leben  Musik hatt genauso wenig damit zu tun wie shooter games  das ist für die einfach nur ein Aufhänger weil die keine Ahnung haben 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten