Frage von XxXGetw3cktXxX, 31

Musik über Kopfhörer des Handys Gehörschädigend?

Hallo ! Ich mache mir seit einigen Wochen Gedanken über möglichen Gehörverlust von Musik über die Kopfhörer des Handys . Mir kommt es zwar nicht so vor , dass ich zu laut aufdrehe aber manchmal mache ich mir doch Sorgen ob ich die Musik nicht unter Lautstärke 10 hören sollte . Obwohl ich über 10 höre meine ich jedoch nicht , dass ich es als zu laut empfinde oder das meine ohren schmerzen . Denkt ihr ich bin also nun nicht Gefärdet ? Oder auf welcher Lautstärke hört ihr die Musik so ..... bitte Ratschläge und oder Antworten

Danke !

Antwort
von MyLittlePrinces, 31

Ich denke Folgen davon machen sich erst etwas später bemerkbar. Aber ein paar mal lauter hören ist nicht schlimm. Man sollte es nur nicht dauerhaft machen!

Antwort
von Frischmilch, 20

Tja Laut ist relativ und Lautstärke 10 kann wohl nur jemand einschätzen der a) das selbe Handy hat, b) den selben Ohrhörer und c) die gleiche Quelle. WIe du siehst ist "Stufe 10" also ein schlechtes Vergleichskriterium.

Allerdings solltest du Wissen, dass imm mehr junge Menschen (>20 Jahre) massiv Gehörprobleme haben, weil sie vermutlich u.a. zu oft sehr laute Musik gehört haben. (Manchmal muss es krachen, ich weiß, aber IN-Ears und andere Kopfhörer können schon einen extremen Druck auf das Innenohr aufbauen. Das sollte man nie vergessen)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten