Frage von NatashaDrakula, 63

Musik studieren in Los Angeles. Wie viel Geld braucht man da etwa für ein Vollzeitstudium?

Antwort
von GermanyUSA, 19

Hallo NatashaDrakula,

Das ist von Schule zu Schule relativ unterschiedlich, aber oft kommen da schon 15000 -30000 im Jahr zusammen, kommt auch immer darauf an, ob du die unterkunft selber zahlen musst, oder die gestellt bekommst.

Auf den einzelnen Seiten findest du oft einen Kostenrechner oder komplette Preisangaben.

Ich wohne selbst in Los Angeles und hier sind die oeffentlichen Verkehrsmittel mittlerweile so gut ausgebaut, dass du z.B. mit der Straba von Santa Monica bis Downtown kannst, was ein Pluspunkt ist.

Leider entwickeln sich die Mietpreise in eine andere Richtung, aber fuer Studenten gibt es viele Wg's.

Viel Erfolg wuensche ich dir und denke immer daran, dass du alles schaffen kannst, wenn du es willst. Ich wurde in Deutschland auch oft belaechelt.

Wir sehen uns in L.A...

Kommentar von NatashaDrakula ,

Haha das ist so wahr. LA ist eben meine Traumstadt und nach dem Studium würdenicj sogar bleiben, weil ich hier kaum was mit den Menschen gemeinsam habe und kreativ Musikalisch bin. Viel Dank für deine Motivation. Wir sehen uns in LA haha

Antwort
von tomarte2007, 42

Ich kann nur schätzen aber mein Englisch Dozent aus der USA meinte, dass man an einer öffentlichen Uni mit 20.000 rechnen muss


Antwort
von macqueline, 24

Ist doch ganz einfach:

Geh auf die Seite deiner ausgewählten Uni/Hochschule. Dann such nach den Tuition costs für International Students. Falls auch die Kosten für Room and Board angegeben  sind, rechnest du die dazu. Wenn nicht, rechnest du deine hiesigen Kosten plus mindestens 50% hinzu. Dann umrechnen auf die Studienlänge und du weisst, dass du es dir nicht leisten kannst, ausser du hast entbehrungsbereite oder reiche Eltern. Denk dran, du brauchst auch noch Taschengeld und die berühmten Incidentals (alles, was sonst noch so anfällt!)

Aber ehrlich, wenn du dir das alles nicht selbst zusammensuchen kannst, solltest du besser zu Haus bleiben.

Kommentar von NatashaDrakula ,

Was für ein herablassender Kommentar zum Schluss! Wenn du Fragen ohne gleich erniedrigend zu werden beantworten kannst, dann beantworte sie auch nicht!Natürlich habe ich gesucht und gefunden aber auf GutefrageNet andere Meinungen zu lesen ist auch eine super alternative wenn man sich ganz sicher sein möchte :) ✌🏼️

Kommentar von MariaSeinfeld ,

Ja die Frau ist extrem nervig mit ihren "lustigen" Antworten. Die soll sich mal ein anderes Hobby suchen.

Kommentar von macqueline ,

"Die" hat genügend andere Hobbies. Nervig bin ich, wenn es angebracht ist. Lustig nur im Ausnahmefall. 

Wenn jemand eine so allgemeine Frage stellt,  wieviel Geld man für ein Vollzeitstudium im L.A. benötigt, und das nicht im Zeitalter des www selbst recherchieren kann, dann wird diese Person Schwierigkeiten haben, dort zurecht zu kommen. 

Wie habe ich es nur geschafft, Ende der Fünfziger Jahre eine Schule in London zu finden, um dort A Levels zu erhalten und mich in England in eine Uni einzuschreiben. Danach habe ich mir noch eine Uni in den USA gesucht,  und all das ohne reiche Eltern (ohne Englischkenntnisse) und ohne Computer und www, denn so etwas hatten wir damals nicht, aber wir hatten ein Telefon und konnten Briefe schreiben.

Also, Natasha, du hattest nicht nach einer Meinung gefragt, sondern nach dem erforderlichen Geld, ich habe dir geantwortet, wie du die gewünschte Information findest. Meine Meinung habe ich dir trotzdem - ungefragt - mitgeteilt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community