Frage von Nolacro, 39

Musik kaufen ist out?

Habe heute mit Freunden gesprochen und kaum noch einer kauft sich Musik sondern lädt diese schnell über youtube oder Webseiten runter.

Ich verstehe das nicht. Die Künstler müssen doch was verdienen. Aber die meinen es kommt eh nichts an.

Was meint ihr ist es out?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 16

Es kann schon sein, dass der Verkauf originaler CDs rückläufig ist -------> Musik wird entweder gestreamt oder wie auch immer (legal oder "semi-legal") irgendwo runtergeladen! Ich (m, 25) mache beides nicht, lade auch nix bei YouTube, sondern kaufe mir nach wie vor originale CDs! Es sieht mMn auch im Regal viel schöner aus wenn die ganzen CDs da stehen.. und nur so 'nen paar gebrannte Scheiben in dünnen Papphüllen oder ein Mp3 Archiv das weg ist so wie der PC abkratzt kann's m.E. doch auch nicht sein..!

Antwort
von Maxipiwi, 35

Ob out oder nicht interessiert mich nicht.Adele zum Beispiel will,dass man für ihre Musik bezahlt.Da sie tolle Musik macht,hab ich auch kein Problem damit.Wenn ich ihr Album haben will,kauf ich die CD oder den Mp3.
Wenn Künstler dadurch pleite gehen,dass man sich musik umsonst holt,stimmt was nicht.

Expertenantwort
von Beatinfected, Community-Experte für Musik, 5

Mitlerweile verdienen die meisten Musiker den Großteil durch live-Auftritte. Der Verkauf von CDs oder mps-downloads rentiert sich tatsächlich nur für den Vertrieb.

Antwort
von Windspender, 39

kein wunder, dass dadurch immer mehr kleinere, aber die bedeutend bessere Künstler seltener ihre videos bei youtube reinstellen.

Auch wenn sie vielleicht nur kleine beiträge von den verkauf ihrer Lieder bekommen ( CDs, usw), macht es in der Masse doch schon was aus. 

Antwort
von LustgurkeV2, 37

Die Künstler müssen sich halt auf die neue Situation ( wer nicht zahlen will, tuts halt nicht) einstellen. Sie haben Jahrzehnte die große Kohle eingefahren. Nun müssen sie halt für ihr Geld arbeiten (mehr Konzerte geben + Merch).

Btw. Habe kein Mitleid mit den Künstlern

Kommentar von Windspender ,

du bedenkst wohl gar nicht, wie viel vorarbeit und vorinvestitionen Künstler reinstecken müssen ??? Desweiteren haben sie einen 24 std-Beruf !

Kommentar von LustgurkeV2 ,

doch, sowas bedenke ich auch. aber es ändert nichts an der sache. eins noch: wenn ich schreibe daß ich kein mitleid habe dann meine ich nicht daß ich musik auf lau lade. ich kaufe schon hin und wieder medien.

Antwort
von Nordseefan, 22

Genau das ist der Punkt. Ob nun Musik oder Filme. Durch das kostenlose, oft auch noch illegale runterladen von Musik/Filmen schadet man zum einen den Künstlern/Schauspieler ( oder sonstigen beteiligten der Produktion) und "sorgt" dafür das die vielfalt immer geringer wird. Denn wer will schon zum Nulltarif arbeiten?

Antwort
von AdoringFan, 24

Unterstütze die Musiker, die du magst, damit sie dich mit mehr guter Musik versorgen können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten