Musik im Kindergarten. Nur Kinderlieder oder auch mal Rock/Hip-Hop/etc.?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 6 Abstimmungen

Nur Kinderlieder 66%
Jede Musik, die den Kriterien entspricht ist ok 33%
Gar keine Musik 0%
Nur Deutsche Musik 0%
Kein Hip-Hop 0%
Kein Rock 0%

9 Antworten

Zur Weihnachtszeit würde ich den Kindern wirklich ihrer Weihnachtslieder lassen, ansonsten ist eine Musik Mischung okay.
Wir haben auch ab und zu nachmittags mal Sunshine live an, oder diverse CDs.
Auch beim turnen nehme ich oft schnelle Lieder bei denen sich die Kinder mal aus powern können.
Aber eben auch die andere Richtung. Bei einer entspannungsrunde, wird mal Klassik gehört, oder wir malen zu "peter und der Wolf" und "die zauberflöte" man muss sich nur die Waage halten und leider meist begründen warum man eben nicht nur "alle meine Entchen" und "Fuchs du hast die Gans gestohlen" singt und hört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Jede Musik, die den Kriterien entspricht ist ok

Deine Idee finde ich super. Auch Kinder brauchen mal Pause vom Weihnachtstrubel. Nach meiner Erfahrung sind Die Kinder davon bis Weihnachten überfordert und überdreht. Allerdings glaube ich auch, dass viele Eltern nicht wollen.... Du hast Jetzt schon genug  vom Weihnachtsgesäusel und es ist erst der 5. Dezember, das ist ja schon ein Alarmzeichen. Auch wenn bald Weihnachten ist, gibt es noch ein ganz normales Leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
also gerade zur Weihnachtszeit ist es normal, dass überall Weihnachtslieder laufen.
Und ich denke, dass es mehr Sinn macht Lieder aus den aktuellen Charts zu nehmen. Denn die kennen die Kinder zum größten Teil. Außerdem würde ich nur ein Lied nehmen und mit den Kindern irgendwas dazu spielen. Dadurch bleiben sie neugieriger und interessierter und du wirst sehen, ob den Kindern die Musik überhaupt gefällt.
Denn nur weil dir die Musik gefällt, heißt es nicht, dass den Kindern die Musik auch gefallen muss ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nur Kinderlieder

die guten alten Kinderlieder hört man heute leider sehr selten. So was wie Rock oder Hip Hop hören sie schon noch früh genug. Ich denke da an so was wie "Wer hat die Kokosnuß geklaut" oder "Die alten Rittersleut'" ... wer singt den heute noch so was? Zumindest im Kindergarten sollten die Kinder so was noch lernen.

Da können die Kinder auch gut und leicht mitsingen. Bei englischen Liedern dagegen ... oder bei Hip Hop? Die Kinder sollen doch erstmal richtig singen, bevor sie mit Sprechgesang anfangen. Dann erkennen sie auch welche Vielfalt es gibt. Sprechgesang ist ja sehr nah am normalen Sprechen.

Und ich weiß auch nicht, wie Hip Hop im Chor funktionieren würde.

Mal davon abgesehen: ein paar Arbeitskollegen haben neulich bei der Arbeit mal Hip Hop Musik abgespielt. Selbst bei Texten ohne Schimpfwörter haben sich mir die Fußnägel aufgerollt, alleine schon durch den Gesang und den Rhythmus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Halt mich für bescheuert, aber gerade zur Weihnachstzeit finde ich das nicht gut. Wenigstens im Kindergarten sollte man noch auf Tradition achten. das uns Erwachsenen da oft auf den Keks geht ok. Den Kindern aber gefällt es.

Ansonsten spricht aber nichts dagegen Kindern auch andere Musik nahezubringen. Ob das nun Hip Hop, Pop, Klassik...... ist spielt keine Rolle. Ab besten ist immer eine gute Mischung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeEio2
04.12.2015, 19:23

Ja ich stimm dir da zu, dass Weihnachtsmusik einfach dazu gehört, aber dadurch, dass sie mich zur Zeit nervt, bin ich auf die Idee gekommen mal andere Musik zu hören. Das muss jetzt nicht unbedingt in der Weihnachtszeit sein, sondern kann auch danach mal ausprobiert werden.

0
Nur Kinderlieder

Hallo, 

Also grundsätzlich finde ich mehrsprachige Lieder im kindisch nicht schlecht, so lernen die Kinder y.b. Gleich bisschen englisch und es fällt Ihnen dann später leichter, allerdings bin ich der Meinung, das man so richtigen hi-hop oder so im Kino nicht hören sollte, da die Kinder dadurch  Gefühle entwickeln können, die nicht gut für sie sind. Ich habe nichts gegen Musik mit viel ruetmuss und Bewegungen, aber dass, finde ich nicht so gut. 

Lg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nur Kinderlieder

bring mal slayer oder so etwas mit, die kindergartenleitung wird dir schon sagen, wie sie das findet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeEio2
04.12.2015, 19:19

Kriterium: -Keine Hardcore Musik 

-Die Lieder beinhalten kein Geschreie/Screaming/Growling/etc.

Das schließt Slayer aus ;)

Aber Danke fürs Voten :)

0

Find ich sehr gut. Hast einen guten Musikgeschmack :p

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht mit der Zeit und gebt ihnen future bass Lieder zu hören.
Hab selbst kleine Geschwister, welche die Lieder Hammer finden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung