Frage von Smily19, 16

Musik als Therapie?

Hallo ich habe hin und wieder auch von prominenten gehört das sie Musik als Therapie benutzen also in dem sie texte schreiben und sie irgendwie performen, nun fragte ich mich ich hab auch viel im leben erlebt und mit diesen methode hätte ich ja dann ein motor. Also probierte ich es ich schreib ein song über meine Kindheit die was schwer war, ein song über meine Schulzeit die durch meine Lehrerin die Hölle wurde, ein song wie die Freundschaft zwischen mir und meinem ehemaligen besten freund wie diese zerbrochen ist. Dann meine erste große Liebe wie diese zerbrochen ist weil sie fremd gegangen ist. Nun nachdem das alles hinter mir war fühlte ich mich besser. Nun denke ich mir aber ich möchte dann schon daraus wirklich versuchen lieder drauß zu machen nun habe ich 2 fragen an euch: 1: kennt ihr eine Seite oder app für beats? 2: was haltet ihr von der idee seine Probleme so zu verarbeiten

Antwort
von Lizazzy, 10

Ich würde es einfach aufschreiben. Wenn du dich nicht mit Musik / Harmonik auskennst, wirst du daraus auch kein Lied basteln können. Da bringt auch kein Beat nix!! 

Oder Versuch es zb in Gedichtform. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten