Musd man bei Unterschrift auf Personalausweis auch Vorname mit draufschreiben oder genügt der Nachname?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei mir es so, dass ich so unterschreiben sollte, wie ich es immer tue. Ich hab dann einfach mein Anfangsbuchstabe vom Vornamen genommen und den Nachnamen ausgeschrieben. Habe auch extra nachgefragt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es genügt der eigenhändigen Schriftzug des vollen Familiennamens, wobei der Vorname, auch abgekürzt, vorangestellt werden kann, aber zur Vollständigkeit der Unterschrift nicht erforderlich ist. Wobei Du so unterschreiben sollst, wie Du es üblicherweise tust - also beispielsweise bei der Bank, auf Deiner Kredit- oder Krankenkassenkarte oder einem Vertrag.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Karaseck
03.05.2016, 12:55

Zur Vollständigkeit, das geht auch: Nachname, Vorname

0

An die Unterschrift werden nur 2 Bedingungen gestellt.

  1. die Unterschrift muss dir eindeutig zugeordnet werden können
  2. die Unterschrift muss zumindest Teile deines Namens enthalten, bzw. diese erahnen lassen
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?