Frage von TimoBoy2003, 1.297

Musch.l lecken?

Hallo,

Ich bin 15 und Möchte heute abend mit meiner Freundin Sex Haben. Aber bin mir unsicher wie ich ihre Vagina an besten befriedigen soll.

Dies ist eine ernste Frage!

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sex, 885

Es gibt zwar kein Patentrezept für den Orgasmus einer Frau, da sich das wichtigste Geschlechtsorgan einer Frau nicht zwischen den Beinen, sondern zwischen den Ohren befindet, aber aller Erfahrung nach klappt es beim Lecken am Zuverlässigsten - wenn der Mann weiss, wie es geht!

Mit der Zunge kannst Du am feinfühligsten agieren und kannst die Erregung Deiner Partnerin auch am besten erspüren und steuern. Stimuliert man die Klitoris mit einem Finger kann man eine Frau ebenfalls relativ leicht zum Orgasmus bringen - hier ist aber auf genügend Feuchtigkeit zu achten, was die Zunge ja schon "mitbringt". Wenn Du unter "Fingern" verstehst möglichst viele Finger möglichst tief in Deine Freundin zu rammen, so ist ein Orgasmus eher ein Glückstreffer - auch wenn viele Frauen das Gefühl des "ausgefüllt seins" beim Lecken genießen und so ein oder zwei Finger durchaus hilfreich sein können.

Das Wichtigste zum Lecken in Kürze:

  • Nimm Dir Zeit und hör nicht auf wenn sie "feucht wird" - das ist vermutlich überwiegend Dein Speichel...
  • Es ist NICHT Ziel der Übung Deine Zunge einzuführen - kümmere Dich damit um den Kitzler!
  • Achte auf ihre Reaktionen! Wenn sie zurückweicht gefällt es ihr wohl nicht, wenn sie Dir entgegenkommt, dann schon! Unkontrolliertes Zittern, Spannung in Bauchdecke und Oberschenkeln, Atemfrequenz, Menge und Geschmack des Scheidensekrets verraten Dir eine Menge über ihren Erregungszustand...
  • Wenn sie signalisiert, dass es ihr gefällt, dann werde nicht automatisch schneller - da ihr ja genau DAS gefällt, was Du JETZT tust!
  • Nicht die Geschwindigkeit zählt - versuch' es mal so langsam wie möglich! Überhaupt ist Variation der Schlüssel zum Erfolg
  • Übertreibe es nicht mit dem Fingern. Viele Frauen schätzen zwar das Gefühl des Ausgefülltseins, aber es geht nicht darum möglichst viele Finger möglichst tief in sie zu stopfen!
  • 69 ist was für Fortgeschrittene. Sie soll sich ganz auf das eigene Vergnügen konzentrieren können!

Wenn Du genug Erfahrung gesammelt hast, dann ist das Ziel nicht mehr sie einfach zum Orgasmus zu lecken  - das ist relativ leicht - sondern die Erregung aufzuschaukeln und sie möglichst lange kurz VOR dem Orgasmus zu halten, (indem man auch mal im entscheidenden Moment die Stimulation zurückfährt), bis sie kurz vor dem Durchdrehen steht und sie erst dann kommen zu LASSEN...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Kommentar von Italy03 ,

Rein aus Interesse. Ist das aus nem Block kopiert oder ist das selbst geschrieben? Falls selbstgeschrieben, Respekt!

Kommentar von RFahren ,

Die Quelle all meiner Texte ist meine eigene R-Fahrung... ;-)

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Kommentar von JessiHue ,

Sorry, verdrückt. Wollte den Daumen nach oben machen 😓

Antwort
von AnnaLenaMaus98, 903

Hallo,
das kommt alles ganz von alleine wenn ihr grade dabei seid, ob du sie leckst oder fingerst oder beides musst du am besten auf ihre Reaktion anpassen.
Liebe Grüße
Anna Lena

Antwort
von DerFGT1337, 855

Ich würde dir empfehlen heute abend deine Freundin selbst zu fragen, da sie ihren Körper kennt und weiß was ihr gefällt.

Antwort
von PietzDieZweite, 686

Ist es bei Euch beiden das erste Mal?
Ich würde alles ganz langsam angehen. Es sollte nicht das Ziel sein, Sex wie in einem Porno zu haben, sondern Euch nahe zu sein und einander zu spüren. Nicht umsonst wird es auch als "Liebe machen" umschrieben. Tastet Euch ran und sprecht am besten auch im Vorfeld über Eure Erwartungen. Auch beim Sex bedarf es etwas Übung (sich aufeinander einstellen) bis alles einwandfrei klappt.
Vollgas geben könnt Ihr dann immernoch  ;-)

Antwort
von Hausi06, 761

An den würde ich erst üben.

Kommentar von Anonymous009 ,

😂😂😂 gute Idee

Antwort
von syndromania, 806

Am besten lernt man durch Beobachtung, schau dir ein Video an.

Kommentar von RFahren ,

Wenn er Darstellungen des Leckens in den einschlägigen Pornofilmen folgt, wird das Mädel vielleicht sauber - aber nicht geil!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Kommentar von syndromania ,

Es gibt viele Filmchen, vielleicht sollte er sich einen Amateurfilmstreifen anschauen, das ist meist nah an der Realität.

Antwort
von borussia24, 651

Versteh das jetzt nicht falsch oder so, aber du bist 13 und da sollte dich soetwas eigentlich nicht interessieren, weil es gesetzlich verboten ist.

Antwort
von Lillifee192837, 708

Geh auf YouTube und guck dir Videos an.

Antwort
von Schabawi, 677

Plan doch sowas nicht lass es auf dich zu kommen fertig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten