Frage von CrazyD800 03.11.2013

Mundgeruch nach Ernährungsumstellung ?

  • Antwort von andie61 03.11.2013

    Wenn Du viel Obst ist dann kann das eine Fruchtzuckerunverträglichkeit sein,da kann im Darm der Fruchtzucker nicht abgebaut werden,die Folge ist das sich Wasserstoff im Darm bildet,der wird auch ausgeatmet,und es gibt einen schlimmen Mundgeruch gegen den nichts hilft.Besonder viel Fruchtzucker enthalten Äpfel,die auch Sorbit enthalten,der ist genauso schlimm,Sorbit kommt auch in Süßstoff vor,da hast Du den gleichen Effekt,auch Pflaumen,Pfirsich und Trauben haben viel Fruchtzucker und Sorbit,auch Fruchtsäfte und besonders Marmelade sind bei einer Fruchtzuckerunverträglichkeit ein Problem.Der Wasserstoff kann gemessen werden,da kann der Arzt mit einem einfachen Atemtest feststellen ob Du eine Fruchtzuckerunverträglichkeit hast,frage doch einfach einmal Deinen Hausarzt.Mehr Infos auf www.laktonova.de

  • Antwort von fragechef1 03.11.2013

    Nach dem Zähneputzen, Jeden MORGEN und ABEND eine Banane essen ! ich verspreche dir es wird sich ändern. Und ab und zu Milchprodukte.

  • Antwort von superfuxi 03.11.2013

    ups, falsch gelesen...sorry

  • Antwort von FunnyCheetah 03.11.2013

    Es gibt spezielle Spülungen, die dem Mundgeruch entgegenwirken. Kannst du ja mal googlen.

    Viel Glück

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!