Frage von anonymXC987, 67

Mundgeruch, könnt ihr mir helfen?

Ich bin w & 13 Jahre alt. Ich denke, dass ich an Mundgeruch leide. Nicht weil mich darauf irgendwer schon angesprochen hat sondern, weil ich eben befürchte, es manchmal selber zu riechen. Also...in der Früh, wenn ich aufwache, habe ich einen sehr,sehr unangenehmen Geschmack im Mund und rieche (so weit ich das beurteilen kann) auch meinen eigenen Mundgeruch. Bevor ich in die Schule gehe, schiebe ich mir eigentlich immer einen Kaugummi oder einen Bonbon rein. Nachdem ich dann in der Pause war und mein Brot gegessen habe, merke ich keinen Mundgeruch. Doch dann, (es ist immer unterschiedlich wann) merke ich nach einiger Zeit wieder einen unangenehmen Geschmack und Geruch im Mund. Also sozusagen kommt er immer nach einer bestimmten Zeit. Ich weiß nicht genau, wie lange mir das schon aufgefallen ist, aber ich kann mich noch daran erinnern, dass ich vor ein zwei Jahren, als ich in der 5ten Klasse war, meine Freundin gefragt habe, ob sie am Morgen Mundgeruch hat und ich geantwortet habe ,dass ich fast jeden Morgen Mundgeruch habe.... Naja...ich weiß auch nicht wieso ich sie das gefragt habe. Jetzt würde ich mich aber auf keinen Fall trauen, irgendwen aus meinem Umfeld zu fragen. Da mir das sehr peinlich wäre und ich bei solchen Themen nicht sehr offen bin. Deswegen würde ich auch nicht zu einem Arzt gehen. Natürlich habe ich selber auch schon Stunden damit verbracht, die Ursache von meinem Mundgeruch herauszufinden, doch nichts traf für mich zu. Ich habe schon viel durchgemacht : richtig gründliche Mundhygiene , Zunge putzen ( was ich sowieso immer mach), Öl ziehen, Zitronensaft auf der Zunge, jeden Tag Naturjoghurt essen. Alles das bringt nichts... ich denke auch nicht ,dass es von den Mandeln kommt, da ich eig. Nicht oft Halsweh habe oder sonstige Beschwerden mit den Mandeln. Vom Magen kommt es denke ich auch nicht. Eine Komische Sache ,die mir aufgefallen ist , ist dass ich wenn ich Schnupfen habe, komischerweise keinen komischen Geschmack im Mund habe oder auch keinen Mundgeruch. Ich will mir auch nichts aus der Apotheke holen, weil meine Mutter von dem Ganzen ja nichts weiß und sie sicher nachfragen würde ,warum ich das gekauft habe und ich will ihr das alles auch nicht erklären. Ich beneide jeden, der keinen Mundgeruch hat. Z. B wenn es in Filmen eine Kussszene gibt, dann denken andere bestimmt: och wie süß und ich denke mir : man die hats gut, die hat keinen Mundgeruch und kann ihn einfach so küssen. Und ich müsste, damit ich sicher bin keinen schlechten Atem zu haben, einen Kaugummi kauen (Jetzt nur so als Beispiel) Mich belastet der Mundgeruch sehr, obwohl ich nicht denke, dass ich ihn immer habe...Oh man ich bin echt verzweifelt...langsam werde ich mich wohl damit abfinden müssen...das macht mich so traurig, da ich einfach nicht weiß wieso ich Mundgeruch habe. Ich weiß auch nicht, ob ihr mir bei diesem Problem weiterhelfen könnt.

Antwort
von Abbrandler, 33

Mundgeruch haben mehr Menschen als man so denkt  :-);

Mundgeruch am Morgen nach dem Aufwachen ist normal, besonders wenn Du mit offenen Mund schläfst und so die Mundschleimhaut austrocknet.

In 9 von 10 Fällen liegt das an falscher Mundhygiene.

Das sollte helfen: 

1.) Zahnseide verwenden, und zwar VOR jedem Zähne putzen;

2. Zahnpasta wechseln, es gibt Zahnpasten extra gegen Halitosis (Mundgeruch);

3.) Ganz wichtig:  Die ZUNGE reinigen !!  mit einem Zungenreiniger; der weißliche Belag auf der Zunge ist ein Bakterienbelag und der "Mundgeruch" entsteht durch die frei werdenden Schwefel-Verbindungen beim Zerfall der Bakterien.

4.) Eine Mundspülung verwenden - auch hier gibt es super Mundspülungen die vor schlechtem Atem schützen; (Meridol, Parodotax,  keine Listerine, die ist zu scharf und trocknet die Mundschleimhaut erst wieder aus)

5. ) Genug Trinken = am besten Wasser - wenn zu wenig getrunken wird, trocknet die Mundschleimhaut aus und der Geruch entsteht

6.) Zahnarztbesuch:   Geruch kann auch von schlechten Zähnen verursacht werden, der Arzt kann das leicht Überprüfen :-)

7.) Kaugummi kauen, regt den Speichenfluss an und dieser wiederum schützt vor schlechtem Atem :-)

8.) Geruch kommt evtl. auch vom Magen (Reflux) - bitte beim Arzt abklären.

Alles Gute :-)


Kommentar von anonymXC987 ,

Danke:)

Antwort
von precursor, 37

In deinem Text taucht nicht einmal das Wort Zahnarzt auf, da solltest du zu allererst hingehen, wenn der nichts findet, dann zum normalen Allgemeinmediziner, Mundgeruch kommt manchmal auch aus dem Magen.


Kommentar von anonymXC987 ,

Ich gehe jedes halbe Jahr zum Zahnarzt, ich habe ihn zwar nicht au den Mundgeruch angesprochen, aber wenn er etwas Aufälliges gefunden hätte, hätte er es ja gesagt. Und wie schon gesagt, ich habe einfach noch nicht den Mut, mich einem Arzt oder sonst einer Person anzuvertrauen. Trotzdem danke für deine Antwort

Kommentar von precursor ,

Ok

Antwort
von heidemarie510, 11

Du bist Dir ja gar nicht mal sicher, ob Du eigentlich wirklich Mundgeruch hast, damit fängt es schon mal an. Scheint auch so eine Art "Neurose" zu sein bei Dir? Ich hab mal gelesen, wie man einen Selbsttest machern kann. Lecke mal über Deinen Handrücken und schnubber mal daran, und, riechst Du was? Deine Hände sollten trocken, sauber und nicht eingecremt sein.

Ich mache diesen Test selbst, alles gut. Am sichersten ist wirklich, wenn Du mal eine nette und ehrliche Freundin anhauchst.

Außerdem merkt man auch, wenn die Leute auf Abstand gehen, wenn Du mit ihnen sprichst .

Antwort
von Peccopa, 35

https://www.gutefrage.net/frage/trotz-sauberenn-zaehnen-mundgeruch?foundIn=relat...

okay guck mal hier, da sind schon eine handvoll antworten mit bei. ist dir die sache mit dem magen schon mal in den sinn gekommen?

Kommentar von anonymXC987 ,

ja darüber habe ich auch schon nachgedacht...aber dann habe ich gegoogelt und erfahren, dass er sehr selten bis nie aus dem Magen kommt und dass es allein schon unzählige Ursachen im Mund geben kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten