Munddusche vor dem oder nach dem Zähneputzen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Hersteller empfehlen nach dem normalen Zähneputzen. Beispiel: http://www.amazon.de/dp/B00D1MUXRO/?tag=glv-21&ascsubtag=32d9f46bc81e2e2a8e0d1a03c84e6dab

... ist ja auch sinnvoll, zuerst die größeren Rückstände zu entfernen und dann mit Munddusche und Mundspülung das Finish zu machen. 

Wer mit Zahnseide oder Munddusche über längere Zeit Zahnfleischblutungen auslöst, soll unbedingt zum Zahnarzt, damit die Zahnfleischtaschen richtig behandelt werden. Hat sich nämlich schon Zahnstein angesetzt, dann ist das mit der üblichen Zahnpflege nicht mehr weg zu bekommen. Die  regelmäßige ärztliche Zahnreinigung und die konsequente tägliche Zahnpflege halten Zähne und Zahnfleisch dauerhaft gesund.

lg mary

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor dem Zähne putzen. Da du gelöste Plaque danach eben nachreinigen musst. Wobei ich die Munddusche generell nicht empfehle da man irreparable Anwenderfehler machen kann. Besser ist Zahnseide oder eben Interdentalbürste die dir deine Paroassistentin empfehlen soll

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Völlig egal. Für den Reinigungseffekt hat die Munddusche keine Bedeutung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leila90
29.03.2017, 13:02

Blödsinn! Klar erzielst du durch den Einsatz einer Munddusche ein besseres Reinigungsergebnis als durch eine Zahnbürste allein. Allein schon für die Zahnzwischenräume ist eine Munddusche goldwert -kannst dich ja gerne mal informieren: https://munddusche-info.de/ 

0

Danach natürlich. Dann werden die Reste, die Du schon losgeputzt hast, weggespült.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn schon, dann vor dem putzen. aber viel effektiver als die munddusche (und einfacher + billiger) sind kleine minibürsten für die zahn-zwischenräume.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rosek
14.12.2015, 13:14

hab das Gerät gewonnen... von daher ist mir der preis egal :D

0