Frage von pippa17, 34

Mum lässt mich nicht erwachsen werden?

Meine Eltern sind geschieden und ich w/17 wohne mit meiner SChwester 21 und meiner mum 55 in einer Wohnung. Meine Schwester meint immer sie dürfte mich zwingen ich soll etwas im haushalt machen, sonst bestraft sie mich. früher war sie auch mal auf meiner seite aber jetzt sind immer die zwei gegen mich. Meine mum hängt die ganze zeit n7ur zuhause rum ,ich hsb hobbys wie zb fitness und trink auch deswegen keinen alkohol außer wenn ich feiern geh un das vllt höchstens 3 mal im monat. ich hab seit 5 monaten eine sexbeziehung er ist 18 und wir verstehn uns super gut und machen in letzter zeit auch sowas wie mit seinen kumpels zusammen was unternehmen, Meine mum hat kein whatsapp und deswegen wenn wir abends spontan noch länger was machen schreib ich meiner schwester und ruf nur selten an weil ich ja nicht einfach nachts anrufen kann. ICh bekomm immer ziemlich ärger , meine mum sagt ich hätte was besseres verdient nur weil mein freund davor ein ziemlich braver war den ich auch zuhause vorgestellt hab. würd ich jetzt niemlas machen und ich selber hab mich auch verändert aber mag mich so und hab viel mehr spaß. Da ichs echt dreist findet was meine mum über ihn sagt, sag ich seit letzter woche ich geh zu ner freundin, das hat er mitbekommen weil sie angerufen hat wo ich bin, und es hat mir sooo leid getan ihn zu "verleugnen" Soll ich meiner mum sagen wo ich hin gehe, druaf pfeifen was sie darüber sagt oder um stress zu vermeiden sagen dass ich zu ner freundin geh, er ist auch voll lieb und fragt auch nach ob meine mum weiß wo ich bin oder dass ich noch nicht nachhause komm. ich hab insgesamt grade sehr stress mit meiner mum und halts kaum noch zuhause aus

Antwort
von pippa17, 26

Okay hab mich vielleicht etwas missverständlich ausgedrückt. Alkoholproblem ? kein bisschen ich meine mit weggehn auch bei nem geburtstag sein und einen schnaps trinken, während die andern sich vollaufen lassen. So richtig selber trinken ist vielleicht einmal im Monat und sonst abends wenns bei bekannten wein gibt oder sowas trink ich nie mit. Da lass ich mir nicht sagen ich hätte ein alkohol Problem habe. Was eher mein Problem ist, dass meine mum grundsätzlich gegen alles ist was ich mache und sich nie für m9ch freut wenns mir gut geht

Antwort
von LostSoul071, 22

Krieg zuerst einmal dein Alk-Problem in den Griff, jedes Wochenende ist nicht viel? Ich trink wenn's hoch kommt 3 mal im Jahr etwas und auch nur wenn's sein muss.

Du willst Verantwortung über dich und man soll dich erwachsen werden lassen.. wie denn, wenn du nicht auf dich aufpassen kannst? Da ist es verständlich, dass man immer auf dich schaut was du tust und was nicht.
Hast nur eine Sexbeziehung, nicht mal was ernstes, also bist du auch Beziehungsfähig, was ein weiterer Punkt ist an dem du arbeiten solltest.. dann das andere Problem mit der Magersucht usw.

Willst du erwachsen werden? Schön, dann schau aber auf dich dass du Fortschritte machst und die anderen es auch sehen und genug Vertrauen aufbauen zu können damit sie dich etwas leben lasse.. ansonsten wundere dich nicht, wenn es so ist wie es ist.

Antwort
von transatlantik93, 29

Hinter ihrem verhalten wird sie sicher gründe haben, kennst du die?

Kommentar von pippa17 ,

Ich denke es ist echt dass sie nur ihre Arbeit hat und sonst nichts und dann eifersüchtig ist

Antwort
von zeytinx, 30

Vllt höchstens 3 mal im monat das ist jedes wochenende 😂

Kommentar von zeytinx ,

Eltern wissen immer besser wer gut für dich ist.. Auch wens nicht so ausschaut grade für dich

Antwort
von NeedYourHelp123, 34

Job suchen und ausziehen außer du gehst noch zur Schule :)

Kommentar von pippa17 ,

geh in die q12 

Kommentar von zeytinx ,

Kann man trotzdem wen man schule geht arbeiten und ausziehrn aber ob man das schafft 🙈

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community