Frage von Amirdrood, 25

Multiplikation von komplexen Zahlen komische Lösung?

Hallo, Ich muss (omega)=cz Mit c=2-2i , z=3+3i in die Gaußsche Zahlenebene einzeichnen. Jedoch fällt bei der Rechnung cz der Imaginärteil komplett weg und übrig bleibt (omega)=12

Falls ich alles richtig gerechnet habe.... Aber wie komme ich mit der Zahl 12 weiter? Die steigung dieser Geraden oder Vektor ist dann 0.... Komisch

Expertenantwort
von Rhenane, Community-Experte für Mathematik, 25

12 ist korrekt; und wenn kein Imaginärteil mehr da ist, liegt Dein omega auf der x-Achse

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathematik, 22

http://www.komplexezahlen.com/index.php/rechnen-mit-komplexen-zahlen/8-die-gauss...

12 kommt raus,

auf der Re(Z)-Achse 12 nach rechts und Pfeil von 0 bis 12 kennzeichnen.

Expertenantwort
von DepravedGirl, Community-Experte für Mathematik, 1

Es gilt -->

(a + b * i) * (c + d * i) = (a * c - b * d) + (b * c + a * d) * i

Dein Beispiel -->

a = 2

b = -2

c = 3

d = 3

(2 - 2 * i) + (3 + 3 * i) = (2 * 3 - (-2) * 3) + (-2 * 3 + 2 * 3) * i

(2 * 3 - (-2) * 3) + (-2 * 3 + 2 * 3) * i = 12 + 0 * i = 12

Antwort
von Wechselfreund, 14

Schule oder uni?

Kommentar von StreuselKeks ,

Wahrscheinlich Uni. Ich habe selbst gerade angefangen zu studieren und auch mit komplexen Zahlen angefangen..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten