Frage von Manyard, 44

Multiple skerulose diagnose was jetzt?

Guten abend ☺️
Am sonntag hatte ich aus dem nichts seh störungen am linken auge ich musste eine woche im krankenhaus bleiben und bekam die diagnose ms. Ich bin erst 17 jahre alt und ich weiss wirklich nicht wie ich mich verhalten soll ich habe ständis angst vor der nächsten attacke und habe angst dass ich irgendwann im rollstuhl ende dass macht mich noch verrückt..
Kann mir villeicht jemand tipps geben um damit klar zu kommen? Kann ich ms schübe auch von mir aus verhindern? Gibt es sachen die besonders gut helfen alles besser in den griff mit der krankheit zu kriegen?
Danke im vorraus

Antwort
von Earlywuse, 24

Genieß am besten weiterhin dein Leben und mach dir nicht zuviel Sorgen. :)

Aufgrund der heutzutage sehr fortgeschrittenen Medizin wirst du wahrscheinlich noch viele Jahre ohne größere Beschwerden leben können. Außerdem werden ständig neue Behandlungsmethoden entwickelt, die die Erkrankung in Zukunft evtl. komplett aufhalten können.

Hier ein Link zu nem Artikel den ich vor rund einer Woche zu dem Thema gelesen hab, vielleicht gibt er dir ein bisschen Mut :)

http://wien.orf.at/news/stories/2765346/

Antwort
von LoveKrissy, 24

Hey Du ! Die Medizin ist  heutzutage sehr weit entwickelt, sodass Du mit der Krankheit gut leben kannst. Es kommt drauf an, wie stark die Krankheit in Dir ausgeprägt ist. Ich kenne jemanden mit dieser Krankheit, der schon seit 15 Jahren keinen Schub bekommen hat und auch nicht im Rollstuhl sitzt.

Du darfst Hoffnung haben (:

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten