Frage von luisemondu, 81

Multipiziere die gemischten Zahlen (Bruchrechnen)?

Da ich es nicht schreiben kann hier ein Foto dazu:

bräuchte Hilfe

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Mathematik & Schule, 9

http://dieter-online.de.tl/Br.ue.che-1.htm

http://dieter-online.de.tl/Br.ue.che-2.htm

Das lies dir mal durch und übe ein bisschen. Dann kannst du es.

Hier zum Vergleichen:

(6 3/8) * (1 2/9)              |  in unechte Brüche verwandeln
        = 51/8 * 11/9          |  Zähler mal Zähler durch Nenner Mal Nenner
        = 51 * 11 / (8 * 9)   |  kürzen mit 3 
        = 17 * 11 / (8 * 3)   |  rechnen
        = 187 / 24              |  in eine gemischte Zahl verwandeln
        =  7  19/24   
 

Antwort
von EstherNele, 11

6  3/8 * 1 2/9

Erst mal machst du aus den gemischten Zahlen Brüche.

Vielleicht erinnerst du dich an den Begriff  "Erweitern" - man erweitert Brüche, indem man Zähler und Nenner mit derselben Zahl addiert. 

Dabei wird der Wert des Bruches oder der Zahl nicht verändert.

Beispiel: 1/3 = (1*2)*(3*2) = 2/6
               1/3 = (1*4)*(3*4) = 4/12
                1/3 = (1*5)*(3*5) = 5/15

Alle diese Ergebnisse könntest du kürzen und würdest wieder auf den Ausgangswert 1/3 kommen.

Nimm dir jetzt mal deine erste Zahl her.

Die 6 kannst du dir auch als 6/1 denken. Und dann erweiterst du diesen Bruch so, dass im Nenner 8 steht - sonst können wir es nicht zu den 3/8 dazu addieren.

6/1 = (6*8)/(1*8) = 48/8

6 3/8 = 6 + 3/8 = 48/8 + 3/8 = 51/8

Dasselbe machst du mit 1 2/9.

Wenn du richtig rechnest, bekommst du 11/9 heraus.

Und jetzt kannst du beide Brüche multiplizieren - Zähler mal Zähler durch (Nenner mal Nenner).

Also  (51/8) * (11/9) = (51*11) / (8*9)

Bevor du losrechnest, kannst du noch die 51 im Zähler und die 9 im Zähler durch 3 kürzen ... = (17*11) / (8*9) = 187/24

Die Zahl kannst du dann wieder in eine gemischte Zahl zurückwandeln.

Kommentar von EstherNele ,

indem man Zähler und Nenner mit derselben Zahl addiert.

Oh shit, was für ein blöder Fehler! Natürlich muss es heißen:

mit derselben Zahl multipliziert

Antwort
von FahrradLecker, 23

6 3/8 sind 6,375. Jetzt musst du überlegen wie du das umschreiben kannst. Um die 6 mit den 3/8 zusammen bringen zu können musst du den Nenner gleich machen, also oben und unten mit 8 multiplizieren.

 Raus kommt dann 48/8 3/8. Das kannst du addieren und kommst auf 51/8. Das kannst du ausrechnen und kommst auch auf 6,375. Passt also. Mit dem zweiten Bruch musst du das genau so machen und dann beides multiplizieren.

Kommentar von heyho9 ,

Jede gemischte Zahl wandelst du folgendermaßen in einen Bruch um. die vordere Zahl multiplizierst du mit dem Nenner und addierst zu diesem Ergebnis den Zähler. Heraus kommt der Zähler des neuen Bruchs. Der Nenner bleibt gleich. Im Beispiel also 6*8+3=51 (neuer Zähler) Nenner bleibt gleich (8) also 51/8. Beim 2. genauso 1*9+2=11 (Neuer Zähler) Nenner (9) bleibt gleich, also 11/9. Ganz einfach. Dann multiplizierst du die Brüche aus

Kommentar von EstherNele ,

Raus kommt dann 48/8 3/8. 

Was bitte ist das denn für eine Zahl ???

Es kann höchstens heißen: 48/8 + 3/8 = 51/8

Antwort
von Distel35, 35

Wie lautet deine (gute) Frage dazu?

Kommentar von luisemondu ,

Ich bräuchte hilfe kenne mich da nicht aus

Kommentar von heyho9 ,

schau bitte in den anderen kommentaren nach, dort findest du meine Erläuterung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten