Frage von mkleinerm, 28

Muiss man wegen einer gehirnerschütterung ....zum?

hallo

muss man wegen einer gehirnerschütterung zum arzt oder in die notaufnahme? Muss man wegen einer leichten oder ganzen im Krankenhaus bleiben? Wenn wi elange ? Hbat ihr schon mal eine Gehirnerschütterung gehabt? Musstet ihr ins KRANKENHAUS ? Ist das Schmerzhaft? Wenn ihr im Krankenahus geblieben seid was wurde dann gemacht?

Sry das ich die ganze zeit über Gehirnerschütterungen frag aber es ist so spannend!!!

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo mkleinerm,

Schau mal bitte hier:
Gehirn Fragen an euch

Antwort
von Ellityma, 8

ich hatte mal eine nachdem ich von nem mitschüler verar**** wurde und mit dem hinterkopf aufs glatteis geknallt bin beim rutschen halt. Er dachte warscheinlich es währe cool so zu tun als würde man einem während er schlittert ein bein stellen und es kurz vorher wegziehen aber egal-.-

ich sollte als es im unterricht zu schlimm wurde zum arzt weil es halt übelst wehtat und mir schlecht wurde und der halt so abwarten und tee trinken :D

aber ne wirklich ich durfte den rest der woche in meinem bett chillen und mein leben genießen:D also man braucht halt ne menge ruhe

Antwort
von meinerede, 15

Man muss nicht in´s Krankenhaus, aber zumDoc sollte man schon geh´n. Und dann daheimbleiben und hinlegen am Besten.

Kommentar von mkleinerm ,

ICH HABE ABER GEHÖRT DAS MAN EIGENTLICH INS KRANKENHAUS SOLL

Kommentar von meinerede ,

Ich bin nicht schwerhörig, brauchst nicht schreien! Notaufnahme heißt so, weil Menschen, die wirklich in Not sind, dort geholfen werden soll!  Eine Gehirnerschütterung stellt jeder Arzt fest! Und dann heißt´s: Ruhe geben, liegen bleiben!!! Das kann man auch im eigenen Bett!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten