Frage von hanher2509, 42

Muffins über Nacht weich?

Hallo zusammen,
Habe gerade Muffins gebacken die von innen schön fluffig sind , aber außen leider etwas hart, nicht verbrannt die Farbe ist gut, sondern einfach hart . Jetzt zu meiner Frage - Wenn man Brötchen über Nacht in einer Tüte o.ä. aufbewahrt sind sie ja am nächsten Morgen nicht mehr kross, sondern so weich geworden.
Passiert das gleiche Phänomen mit meinen Muffins wenn ich sie über nicht in eine Dose tue ?
Oder kann ich das vergessen ?

Oder hat jemand einen anderen Tipp?

Antwort
von Chillkroete1994, 28

Laut meiner mum sollst du sie auch in eine Tüte wie die Brötchen packen .. ohne etwas trocknen sie eher aus .

Kommentar von hanher2509 ,

Geht das auch in einer Dose ? Oder hilft nur eine Tüte ?

Kommentar von Chillkroete1994 ,

Ne Tupperdose tuts auch .. aber sehr viel weicher werden die bestimmt nicht . Ist ja bei muffins eig normal das der Kern viel weicher/fluffiger / saftiger ist als Außen . Außen wirkt viel mehr Hitze auf den muffin ein .. und es liegt auch daran wieviel Zucker du genommen hast . Oder ob es ein rührkuchen Teig oder nen Öl teig ist .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten