Frage von DarkCake, 61

Müsste das Strafbar sein?

Grüß Fritzel du Schnitzel^^

Nein Spaß, Hi

Wieder ein Problem zum "Unlockall.de" habe einen Unlockall bestellt. Soweit so gut, ich starte ich nächsten Tag GTA 5 Online, nichts. Kein Level 274 weit und breit, keine 100% Skills. Will ich nachgucken, sehe ich, meine PSN Email Adresse habe ich falsch eingegeben. Super, Geld weg und ich habe nichts. Jedoch muss ich sagen, ich bin selber Schuld. ABER eines kommt mir Verdächtig vor. Wenn man etwas falsch eingegeben hat, oder der Unlockall nicht gemacht werden konnte, bekommt man eine Email (Privat) die habe ich richtig eingegeben. Aber warum kam keine Email? Es sind schon zwei Tage rum. Eigentlich müsste man die doch jetzt anzeigen können, aufgrund Betruges. Ich weiß, ja ich bin verantwortlich, was ich eingebe, aber wie ich schon sagte, die Kontakt-Email war richtig, nur die PSN nicht. Ich habe mich beschlossen es ein letztes Male zu versuchen, diesmal aber auf einer anderen Website und diesmal mit Adleraugenschrift. Trotzdem finde ich es komisch, dass ich kein Formular erhalten habe. Als Entschädigung sollten die mir das Geld zurück geben! 13.000 zufriedene Kunden, macht der Bär in den Wald, oder halten die mich für dumm. Wer bei dieser Website:www.Unlockall.de/ eingekauft hat, und es geklappt hat, sollte mir mal erklären wie. Wahrscheinlich hatte der Modder einfach kein Bock gehabt, und hat lieber das Geld kassiert^^

Antwort
von xxxBBC2xxx, 23

Du kannst sie gerne Anzeigen musst jedoch mit einer Anzeige Von Rockstar Games rechnen. Schließlich hast du dich nicht an die AGBs gehalten und nicht legales Geschäft mit dritten getätigt. 

Viel Glück beim Anzeigen (mach es lieber nicht) 

Kommentar von DarkCake ,

Egal, mein Freund, hat Rank 575 und 2 Milliarden Dollar. Und er wurde nicht gebannt. Außerdem sind es gut 17.000 Menschen, die das machen. ,,Nicht legal" aufs erste zwar nicht, da ich mit echten Geld bezahlt habe. Außerdem ein Unlockall ist nicht strafbar, nur mit einer bestimmten Geldsumme. Modmenus sind strafbar.

Antwort
von user23408483, 13

Kannst du anzeigen aber wenn davon in irgendeinem Weg Rockstar Games Wind von bekommt können die sich genauso anzeigen weil du dich nicht an die AGBs gehalten hast. Kannst du sagen was du willst, aber Rockstar hat sich sicherlich alle Rechte vorbehalten bei Schummeln über Dritte anzeigen zu können. Selbe Sache bei FIFA wenn du dir Coins online kaufst: Klar gibst du Geld dafür aus, und klar vielleicht hast du dir ja nur 1000 Coins gekauft, aber solange es über einen Dritten lief ist es illegal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten