Frage von Jaktil1305, 71

Müssen wir was Zahlen?

Ich habe gerade erfahren, dass jemand bei uns im Haushalt versehentlich jemanden übers Telefon angerufen hat. Die Rufnummer lautet: Ortsvorwahl + 36? Also 0421 36. Nun waren wir einen Tag weg und der Anruf ging über 30 Stunden. Jedoch hat es die ganze Zeit schnell gepiept. Müssen wir trotzdem Zahlen, falls das in die Rechnung kommt? Ich habe nochmal zur Sicherheit da angerufen und dann kommt immer direkt dieses schnelle Piepen. Ist das ein Zeichen dafür, dass es diese Rufnummer nicht gibt?

LG Jaktil1305

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 21

Hallo Jaktil1305,

mir scheint eine zweistellige Nummer recht kurz. Oder beschreibt die 36 die Landesvorwahl? Wie z.B. 49 für Deutschland?

Es ist immer schwer, Gesräusche in Worte zu fassen. Ein schnelles Piepen könnte tatsächlich ein Besetztton sein. Wenn dem so ist, ist keine Verstindung aufgebaut worden. Jedoch wundert es mich dann, dass dieser Zustand 30 Stunden aufrecht gehalten wurde. Oder habt ihr eine Telefonanlage, bei der man über eine Ziffer erst ins "äußere" Netz kommt?

Wenn es eine Faxnummer war, kann es sein, dass eine Verbindung aufgebaut wurde. Aber auch hier würde mich ein Halten der Verbindung für 30 Stunden doch sehr wundern.

Meine Empfehlung: Erstmal abwarten und keine Pferde scheu machen. Die nächste Rechnung wird Aufschluss geben und wenn ihr einen Einzelverbindungsnachweis angemeldet habt, findet sich auch schnell heraus, was genau passiert ist.

Viele Grüße Daniel H. von Telekom hilft

Kommentar von Jaktil1305 ,

Danke für ihre ausführliche Antwort! Ich selber gehe jetzt aber auch davon aus, dass es die Rufnummer nicht gibt, da mein Handy direkt auflegt beim Anrufversuch, oder dass es sich um eine Faxnummer handelt... Dieses Piepen kommt bei unseren Telefon eigentlich nur dann, wenn jmd aufgelegt hat. Von da an lief wohl die Zeit weiter..

Antwort
von spottdrossel69, 23

Mach es Dir doch einfach und ruf Euren Telefonanbieter an.

Auch die Telefonauskunft kann höchstwahrscheinlich herausfinden, ob diese Nummer existiert. Wenn es nur piept und kein Rufton kommt, kann es gut sein, daß es die Nummer nicht gibt. 36 als Rufnummer ist auch sehr kurz.

Das schnelle Piepen kommt aber auch, wenn man irgendwo anruft und nach 14x Klingeln (öfter klingelt es normalerweise nirgends) keiner abnimmt - dann bricht die Verbindung ab und es piept sehr rasch hintereinander.

Falls es tatsächlich ein durchgestellter Anruf war, werdet Ihr um eine Zahlung nicht herumkommen. Außer Euch hat ja niemand die Verantwortung für Euer Telefon. Viel Glück!

Antwort
von LiselotteHerz, 36

Schnelles Piepen? Dann war es ein Faxgerät.

Merk Dir mal für die Zukunft. Never ever ruft man eine Nummer zurück, mit der man nichts anfangen kann. lg Lilo

KEIN MENSCH ZAHLT FÜR EINGEHENDE ANRUFE

Kommentar von Jaktil1305 ,

Danke, für deinen Rat:)

Kommentar von LiselotteHerz ,

Das kann jetzt maximal 30 Cent kosten, da Du mit Sicherheit ein Faxgerät angerufen hast.

Antwort
von AuroraRich, 30

Also wahrscheinlich müsst ihr nichts zahlen, weil der Anruf nicht durchgegangen ist.

Die Stromrechnung dürfte sich minimal erhöhen.

Aber theoretisch müsstet ihr das zahlen, wenn ihr jemanden anruft, egal ob aus Versehene oder nicht.

Kommentar von Jaktil1305 ,

Ja, nur kommt da dieses Piepen nochmal und nochmal. Und wenn ich mit dem Handy da anrufe, legt es automatisch auf.

Antwort
von ventitus, 32

Nein, die andere Seite hat aufgelegt. Deshalbe das schnelle Piepsen und das kostet nichts.

Kommentar von Jaktil1305 ,

Danke, ich hab da nochmal angerufen und dann kommt da dieses Piepen nochmal und nochmal

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community