Müssen wir seinen Eltern sagen das sie nochmal Oma und Opa werden?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Vertraue einfach deinem Mann. Ich würde sie nicht informieren wollen.

Ich spreche da aus eigener Erfahrung. Es ist bei mir (uns) eigentlich nicht anders als bei euch gewesen. Ich hatte den Kontakt abgebrochen, weil meine Eltern aus div. Gründen nicht mit meiner Frau, bzw. den (damals) beiden Kindern klar kam.

Auf betteln und drängen meines Frauchens habe ich dann aber nachgegeben. Und siehe da, ein halbes Jahr später war sie dann auch überzeugt das ich vorher richtig gehandelt hatte.

Mittlerweile haben sie weitere zwei Enkel (alle Erwachsen) und 10 Enkelkinder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr eure Tochter vor den Eltern schützen müsst, dann würde ich ihnen nichts erzählen (bei allem was passiert ist, haben die das denk ich auch garnicht verdient) sonst geben die vllt keine Ruhe, bis sie euren Sohl sehen dürfen (ist nur 'ne Vermutung)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lenamarlen123
18.05.2016, 14:18

Ja das ist auch unsere Vermutung das das nur ärger geben würde und weder die beiden noch wir irgendwann mal zur Ruhe kommen.

Allerdings frage ich mich was ist wenn sie es so irgendwann mal erfahren

0
Kommentar von xCarotte
18.05.2016, 14:27

Das kann man nicht einschätzen, als Außenstehender erstrecht nicht, die dürfen sowieso kein Umgangsrecht einklagen und sollten sie euch weiterhin beleidigen und drohen, bleibt nur der rechtliche Weg

0

Wenn ihr kein gutes Verhältnis zu denen habt, würde ich es auch nicht erzählen. Wichtig ist, dass ihr es wisst mit dem Kind :)

Wenn ihr in Zukunft auf die Hilfe seiner Eltern angewiesen wäret, würde ich es sagen. Aber so wie du es schilderst ... "still ruht der See". Ich finde, wenn sie euch wirklich so beleidigen, dass sie es nicht verdient haben, das zu erfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sehe keinen Grund, warum ihr es ihnen mitteilen solltet. Ich persönlich finde nicht, dass man nur aufgrund von Verwandschaft jemandem in irgendeiner Weise verpflichtet ist.

Überlege dir doch, was der Zweck der Mitteilung sein sollte. Ihr wollt nicht, dass sie Kontakt zu euren Kindern haben. Ihr wollt selbst keinen Kontakt mit ihnen. Offenbar ist ihr Interesse an eurem Leben und euren Kindern auch nicht besonders groß. Es gibt also keinen sinnvollen Grund. Sie werden es womöglich ohnehin von irgendwo erfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lenamarlen123
18.05.2016, 14:13

Seine Mutter ist total besessen von unserer Tochter und hat auch mal behauptet sie zu beobachten(ob das stimmt weiß ich nicht)

Aber hasst mich abgrundtief da ich in ihren Augen ihr den Sohn weggenommen habe und hat auch schon öffentlich gesagt das sie mit mir nie bei 0 anfangen wird und ich es büßen werde(das sie die kleine nicht mehr sehen darf)


Der entschluss kam dadurch das es unserer Tochter immer schlechter ging und sie von alpträumen geplagt wurde jedes mal wenn sie umgang mit der Oma hatte und wir erst spät erfahren haben was sie öffter zu der kleinen gesagt hat.

An einer Aussprachen waren sie nie interessiert und sagten immer das ich dem Kind alles eingeredet hätte

0

Wenn ihr keinen Kontakt wollt warum dann mit einer freudigen Nachricht quälen?
Welchen sinn soll eine Info an die Leute machen die ihr Enkel nicht kennenlernen dürfen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch Großeltern haben ein Recht darauf, ihre Enkelkinder zu besuchen, das können sie gerichtlich einklagen. Ihr müsst also schon einen sehr extremen Grund nachweisen können, dass das Wohl der Kinder bei den Großeltern gefährdet sei, alleine die Tatsache, dass ihr und die Großeltern euch nicht ausstehen könnt, reicht da nicht.

Die Schwangerschaft kannst du ja für dich behalten, aber zur Geburt eine Karte mit Bild von dem Baby solltest du denen schon schicken. Dann kann man ja immer noch auf deren Reaktion warten. Verheimlichen würde ich es aber nicht. Das macht die ganze Situation nur noch schlimmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir waren in genau der selben Situation.
Wir haben der Mutter meines Mannes eine geburtenanzeige geschickt wie allen aus der Familie ohne Absender oder so damit sie die Adresse nicht hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es persönlich sagen und dafür wieder Kontakt zulassen. Menschen ändern sich, und oftmals bereuen sie vorher gesagte Worte.

Wenn es sich dann doch nicht gebessert haben sollte,  kann man den Kontakt dann ja wieder nur aufs Nötigste beschränken. Aber so ein kleines  Entgegenkommen schadet nicht.  LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr sowieso keinen Kontakt wollt, dann würde ich ihnen auch nichts vom zweiten Kind sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, wenn der einzige Kontakt aus Beleidigungen und Drohungen besteht, würde ich einfach nichts sagen.
Bringt ja nichts...

Wenn irgendwie Hoffnung auf Besserung besteht, könnte das jetzt ein Neuanfang werden, aber ansonsten wühlt ihr da nur unnötig Probleme auf...

Auch wenns eine schwere Frage ist... Ich glaube, ich würde nichts sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.... ihr wollt keinen Kontakt und das bedeutet, dass ihr euch nicht meldet... egal wegen was

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Ihr Euch irgendwann mal wieder vertragen wollt, wäre das wohl nicht schlecht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lenamarlen123
18.05.2016, 14:20

von mir und meinem Partner aus sehe ich momentan keinen Weg zu einer versöhnung und seine Mutter sagte auch zu einer Bekannten das sie mit mir nicht mehr von 0 anfangen wird.

0

Müssen bestimmt nicht, aber eigentlich sollte man sich da freuen Omi und Opi zu werden...

Die Entscheidung liegt jedenfalls bei euch und es gibt kein Gesetzt das dich zu etwas verpflichtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, müßt ihr nicht. Wenn ihr nicht wollt, laßt es. Haben wir auch nicht gemacht uns sind gut gefahren damit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es auf den Post weg machen is der Beste weg finde ich bei euer Situation

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung