Frage von DerDevi, 23

Müssen wir Menschen wirklich Nachts schlafen?

Hallo! Ich würde gerne vielmehr eine Diskussion darüber starten ob wir Menschen die Nacht zum Schlafen nutzen müssen oder nicht. Ich will jetzt keine Aussagen wie "das ist von der natur so vorgegeben" hören denn dass ich ausgelutscht.... Vielmehr würde ich gerne darüber reden welchen Sinn es hat in der heutigen Gesellschaft nur nachts zu schlafen. Früher war es so weil an Schutz in der Dunkelheit suchte und fast nichts gesehen hat doch in der heutigen Zeit ist es anders durch das Licht welches wir haben können wir ebenso nachts wach sein und sehen genau soviel wie tagsüber. Naja sogar Einstein sagte dass Zeit relativ ist und der Meinung bin ich in der Hinsicht auch. Es gibt viele Menschen die nachts arbeiten und Tagsüber schlafen. Ich hatte früher immer das Problem mit meinen Eltern wie viele andere "nachtaktive" bestimmt auch. Es hieß immer dass man nachts schlafen muss weil das so von der natur vorgegeben ist. Doch im Nachhinein betrachtet finde ich dass es vollkommener Schwachsinn ist. Ich meine was ist denn nachts anders als tagsüber? Naja die Erde ist dunkel doch der Rest ist für mich persönlich nicht viel unterschiedlich. Manche Menschen tun so als wenn nachts die Welt zur Hölle werden würde und man sich ja nichtmal mehr auf die Straße trauen darf. Doch wir sind immer noch auf der selben Stelle der Erdkugel nur dass wir nicht zur Sonne sondern zum Mond gucken. Bei Vollmond ist es ebenso manchesmal Tag hell und auch das muss doch einen grund haben oder nicht? Viele Menschen haben Angst vor dem Mond wenn er so hell leuchtet doch dabei ist es doch nur die Sonne welche sie doch so sehr lieben die dieses Licht erzeugt. Ich muss sagen dass sich viele Menschen in ihren eigenen Aussagen wiedersprechen was den Schlafrhythmus oder generell das "wachsen" in der macht betrifft. Ich hoffe ich konnte mit diesem Text Menschen erreichen die es so sehen wie ich und ebenso freue ich mich auf die Argumente welche dagegen sprechen. Vielen Dank und schönen Tag noch!!! :)

Antwort
von extrapilot351, 16

Zunächst einmal, auch wenn für Dich das Thema ausgelutscht ist, sind alle Lebewesen Kinder der Sonne und haben sich dem Sonnenrythmus  angepasst. Niemand hat etwas dagegen wenn Du nachts arbeiten willst und tagsüber schläfst. Das kannst du machen wie Du willst. Ärztlich nennt man Personen die so empfinden wie Du dass eine Tag/Nacht-Verwechslung vorliegt. Mache einfach so wie es Dir am Besten gelingt Deine Leben zu leben. Irgendwann ändert sich das wieder.

Antwort
von somebrokengirl, 10

man braucht das Sonnenlicht da dadurch glückshormone ausgeschüttet werden und Vitamin D (?) gebildet wird

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community