Frage von JaquelineBender, 54

Müssen wir eine Maßnahme machen?

Also mein Freund und ich hatten eigentlich vor weiter Schule zu machen. Dies geht leider nicht da wir im Februar ein Praktikum gemacht haben und die Anmeldezeiten für's kommende Schuljahr gleichzeitig waren. Wir hatten also keine Möglichkeit uns dort anzumelden. Darauf hin haben wir einen Termin beim Berufsberater gemacht. Und er hat uns dann gesagt dass wenn wir nicht wissen was wir machen wollen, eine Maßnahme machen müssen. Können wir diese verweigern oder sind wir quasi gezwungen dies zu machen?

Antwort
von wilees, 25

Also sorry Dein Argument ist unsinnig. Mit knapp 19 Jahren kann man wissen, dass man sich auch schriftlich bei einer Schule anmelden kann. Wenn Du bzw. Ihr Euch bisher um nichts gekümmert habt, ist das schlicht gesagt bedauerlich.

Habt Ihr denn noch einmal bei entsprechenden Schulen nachgehakt, ob es noch freie Plätze gibt?

Da Du volljährig bist, kannst Du selbst entscheiden, ob Du an irgendeiner Maßnahme teilnimmst. Zumindest so lange Du keine Sozialleistungen beziehst.

Du kannst auch ein FSJ machen ( falls Du einen entsprechenden Platz findest ) . Oder ein Jahr jobben.

Kommentar von JaquelineBender ,

An den Schulen an denen ich nachgefragt habe, muss man sich online bewerben. Wir haben auch nachgefragt ob es noch freie Plätze gibt. Klar ein paar gibt es noch, aber die Schulen sind nicht verpflichtet bzw die Wahrscheinlichkeit dass wir aufgenommen werden ist sehr gering. Da wir schon volljährig sind. Habe auch schon darüber nachgedacht ein FSJ zu machen. Bin aber zu dem Entschluss gekommen das es für mich nichts bringt. Beim FSJ bekommt man kein Geld. Und da ich paar Dinge bezahlen muss, werde ich keins machen. Und ein Jahr so Jobben....Ich weiß nicht so recht was ich davon halten soll. Ich meine man verdient zwar ein bisschen Geld, aber auf Dauer ist es auch keine Lösung.

Kommentar von wilees ,

Ich weiß nun nicht, welche Schulform Du wählen möchtest. Jedoch ist die Altersspanne bei z.b. berufsbildenden Gymnasien in der 11. Klasse durchaus von 17 - über 20 Jahre hinaus.

Jobben sollte wenn nur eine Zwischenlösung sein, bis zur Überbrückung, bis zur Rückkehr in die schulische Laufbahn.

Während eines FSJ gibt es nur ein geringes Taschengeld - allerdings bleibt während dieser Zeit der Anspuch auf Kindrgeld bestehn.

Würdest Du in eine Maßnahme des Arbeitsamtes kommen, würdest Du auch kein Entgelt erhalten.

Antwort
von suziesext08, 26

wenn ihr Geld vom Amt kriegt, dann müsst ihr. Wenn nicht, dann kann euch der Berufsberater das anbieten, aber mit was soll er euch zwingen können dazu?

Kommentar von JaquelineBender ,

Also ich bekomme keine Leistungen vom Amt. Mein Freund hingegen schon. Er könnte uns zwingen diese Maßnahme zu machen?!

Antwort
von herakles3000, 26

Wen ihr keine Leistung vom Amt bekommt dan könt ihr sie Verweigern aber wen ihr Wirklich nicht wist was ihr Beruflich machen Solt dan kan so eine Maßnahme manchmal auch nützlich sein  oft geht sie zb nur 6-8 Wochen..

Kommentar von JaquelineBender ,

Also ich bekomme keine Leistungen vom Amt. Mein Freund hingegen schon. Wir wissen ja beide was wir machen wollen.

Kommentar von herakles3000 ,

Wen ihr wist was ihr Beruflich machen wollt dan last es euch nicht ausreden aber Vorsicht keine Schule + Ausbildung das ihr in einem Berufschulvorbereitendes jahr gestecktw erdet entweder bis ihr mit der aschcule oder Ausbildung begint oder bis ihr 18 seid und sind oft sachen die man nur Absitzt weil nichts vernüftieges dort passier,

Wer Leistung bezieht mus so eine Maßnahem mcehn sonst gibt es Kein geld vom Amt.t.Und es ist meistens von NAchteil so eine MAßnahem einfach abzusagen .

Antwort
von Colonia, 22

Hallo,

Ihr wisst ja, was Ihr machen wollt. Fragt schnellstmöglich bei den Schulen nach, die für Euch in Frage kommen. Natürlich haben die Schulen Anmeldefristen, können aber bei freien Plätzen noch Schüler aufnehmen, die die Bedingungen erfüllen.

Sollte dies nicht gehen, wäre die Maßnahme für Euch vielleicht eine gute Lösung. Auch ein weiteres Praktikum wäre eine Möglichkeit.

Viel Erfolg.

Kommentar von JaquelineBender ,

Wir haben seit heute Ferien und die Schulen sind ab Montag geschlossen. Die Schule fängt erst am 24.08 wieder an.

Kommentar von wilees ,

Es sind zwar Ferien, aber oft sind noch diverse Sekretariate besetzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten