Frage von Batimaeus, 48

Müssen WHOIS angaben der Wahrheit entsprechen?

Ich habe mich gefragt ob die angaben beim Kauf einer Domain für das WHOIS Feld alle korrekt stimmen müssen. Reicht es nicht eine Mailadresse zu hinterlegen, unter welcher ich erreichbar bin? Leider habe ich unter https://whois.icann.org/en nichts sinnvolles gefunden...

Besten Dank für eure Hilfe!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SYSCrashTV, Community-Experte für Internet, 15

Sobald du dir eine Domain mietest brauchst du eine Person mit Adresse, etc. die Stellvertreter deiner Domain ist.

Das ist zum einen wichtig, damit es einen Ansprechpartner gibt, zum anderen damit es auch einen Verantwortlichen gibt, falls du mit deiner Seite mal Mist bauen solltest (unsachgemäße Benutzung, etc.).

Daher sollten diese Daten der Wahrheit entsprechen. Bei meinem Hoster wurde die Adresse noch über einen Brief überprüft.

Die Daten sind dann für jeden im Internet sichtbar, bei .de-Domains immer unter www.denic.de

Antwort
von syprix, 37

Müssen der Wahrheit entsprechen!

Kommentar von Batimaeus ,

Wie funktionieren denn die WHOIS Privacy Dienste? Dort werden ja auch nicht die Angaben von dir eingetragen...

Kommentar von Limearts ,

Die lassen sich von dir mit blanker Münze dafür bezahlen dass sie als Stellvertreter bereit stehen.

Dies kann allerdings auch zum Problemfall werden. Denn im Falle einer Streitigkeit um die Domain selbst könnten diese Informationen zu einer möglichen Enteignung führen.

Kommentar von Batimaeus ,

Besten Dank für eure Antworten!

Antwort
von happyfish2, 14

Wenn du die Domain behalten willst, ja.

Antwort
von Malheur, 31

Ja

...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten