Frage von FameMelli, 24

Müssen Werbetreibende Strafgelder bezahlen, wenn sie gesetzliche Verbote für die Werbung nicht einhalten?

Ich muss eine Facharbeit zum Thema Werbung schreiben und bin gerade beim gesetzlichen Teil (also was ist erlaubt, was nicht) und möchte gerne wissen, ob es dazu kommen kann, dass Werbetreibende ein Bußgeld bezahlen müssen, wenn sie gesetzlich festgelegte Verbote (z.B. im UWG) nicht einhalten?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Kuhlmann26, 6

Normalerweise erfolgt erst eine Abmahnung. Aber es kommt natürlich auf die Schwere des Vergehens an. Mir fällt zum Beispiel vergleichende Werbung ein. da sind dem Werbenden enge Grenzen gesetzt.

Aber "JA", es kommt natürlich auch zu Verboten.

http://www.badische-zeitung.de/panorama/21-orgasmen-ist-irrefuehrend--114325873....

Gruß Matti

Antwort
von Herb3472, 18

Ja selbstverständlich, es werden auch immer wieder Urteile mit Unterlassungserklärungen veröffentlicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community