Frage von xkillerbear, 178

Müssen Studenten GEZ bezahlen?

Meine Freundin studiert sein 18 Monaten

heute ist mir zu Ohr gekommt das Student nicht GEZ zahlen musst.

Allerdings kriegt sie kein Bafög da ihr Vater zuviel verdient... Selbständig

was nun !? : ' )

Antwort
von feuerwehrfan, 72

Ja, sie ist als Studentin zahlungspflichtig. Nur wenn sie Bafög kriegen würde, kann sie einen Antrag auf Befreiung stellen. 

Antwort
von maja11111, 74

sie muss keine gez bezahlen. das muss garkeiner in diesem land. die gez gibts nämlich nicht. allerdings ist ist sie verpflichtet den rundfunkbeitrag zu zahlen. den müssen auch studenten zahlen. befreien kann sich nur, wer bafög erhält.

da sie keinen erhält, kann sie sich nicht normal befreien lassen. wenn sie nicht unglaublich mehr erhält als ein bafögempfänger, dann kann sie einen antrag auf härtefall stellen und dies prüfen lassen.

Antwort
von XC600, 61

das sie kein Bafög bezieht kann sie auch keine Befreiung kriegen ............ allein die Tatsache Studentin zu sein berechtigt noch nicht zu einer Befreiung von Rundfunkgebühren .........

Antwort
von innerbloom, 116

Auch als Student ist man das zu verpflichtet, Rundfunkbeiträge zu zahlen. Ausnahmen bilden Personen, die Sozialhilfe oder Arbeitslosengeld erhalten oder Förderung durch das Bafög erhalten und sich somit durch einen Antrag befreien lassen können.

Es gibt höchstwahrscheinlich noch ein paar mehr Ausnahmen, die du dann googeln kannst. Aber ein Studium schließt das Zahlen des Beitrags nicht per se aus.

Kommentar von maja11111 ,

höchstwahrscheinlich wäre die einzige ausnahme ein antrag auf härtefall. warum also groß googlen. entweder weißt du die antwort oder du weißt sie nicht. sie kann die ausnahme versuchen, aber eine garantie auf erfolg gibt es nicht.

Antwort
von RichardSharpe, 109

Studenten können sich vom Rundfunkbeitrag befreien lassen, wenn  sie BAFÖG beziehen, sonst nicht.

PS: GEZ ist die Abkürzung für Gebühreneinzugszentrale, die es seit 2013 nicht mehr gibt.

Kommentar von Smexah ,

Und welche GEZ bucht dann immer bei mir ab? :D

Kommentar von rolfzuhause ,

Die Organisation nennt sich ARD/ZDF/Deutschlandradio Beitragssservice. Vielleicht solltest du mal deinen Kontoauszug lesen. Da steht das nämlich drauf.

Kommentar von franneck1989 ,

Der "ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice"

Kommentar von wurzlsepp668 ,

Du solltest vielleicht Deine Kontoauszüge lesen ...

bei mir steht ARD ZDF DRadio Beitragsservice .....

also nix von GEZ ..

Kommentar von bachforelle49 ,

das BAFÖG muß mit amtlichen Bescheid belegt werden

Kommentar von RichardSharpe ,

Und welche GEZ bucht dann immer bei mir ab? :D

Der ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice, nehme ich an. Falls auf der Abbuchungb tatsächlich GEZ stehen sollte, läuft etwas falsch.

Antwort
von rolfzuhause, 108

JEDER, der einen eigenen Haushalt hat,  muss den Rundfunkbeitrag (GEZ gibt es nicht mehr!) bezahlen. Nur diejenigen, die einen ANTRAG AUF BEFREIUNG gestellt haben, der genehmigt wurde, brauchen keinen Rundfunkbeitrag zu zahlen.

Kommentar von Smexah ,

Is es nicht so, dass jeder Haushalt zahlen muss? Egal wie viele ihn bewohnen?

Kommentar von maja11111 ,

falsch, jeder haushalt muss zahlen und zwar nur einer der dort gemeldet ist. wenn also zehn mann gemeldet sind, muss einer zahlen. dabei ist es unerheblich ob es sein eigener haushalt ist oder nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten