Frage von soraya2334, 78

Müssen sie Unterhalt zahlen?

Hallo Leute eine Frage ich bin 17 und wohne bei meinen verlobten die letzten 16 Jahre hab ich bei meiner Oma gelebt und bei meinen Opa sie haben oder hatten auch das Aufenthalts Bestimmungs recht meine Eltern haben sich nie für mich interesiert und auf einmal tun die auf so Sie wollen mir alles verbieten kann ich was dagegen machen oder bzw meine Oma oder so ??

Und noch eine kleine Frage dazu sie haben mein ganzes Leben kein Geld bzw Unterhalt oder Sowas für mich bezahlt kann ich das einklagen? Ich danke euch sehr für eure antworten die die keine normale Antwort geben können bitte weiter scrollen danke!

Antwort
von hertajess, 55

Wenn Oma und Opa das Aufenthaltsbestimmungsrecht für Dich haben muss es auch ein Familiengerichtsurteil dazu geben. Denn nur ein Familiengericht kann solche Entscheidungen treffen. Bevor Du Dich also mit dem Aktenzeichen an das Jugendamt oder an das Familiengericht wendest bespreche Dich bitte erst mal ausführlich hier bei den kompetenten Menschen https://www.nummergegenkummer.de/cms/website.php

Bitte beachte: Sobald Du das 18. Lebensjahr vollendet hast musst Du Dich selbst um Deinen Unterhaltsanspruch kümmern. Mit der Suchabfrage

unterhaltspflicht ab 18

findest Du online alle nötigen Informationen. Öffne die ersten zehn Links. Du wirst Urteile lesen. Hier beachte: Nur wenn da steht Grundsatzurteil ist es allgemeingültig, ansonsten handelt es sich um eine Einzelfallentscheidung. 

Antwort
von Kirschkerze, 68

"sie haben oder hatten auch das Aufenthalts Bestimmungs recht meine Eltern haben sich nie für mich interesiert und auf einmal tun die auf so Sie wollen mir alles verbieten kann ich was dagegen machen"

Wer hat das Sorgerecht? Wenn das weiter bei deinen Eltern liegt dann ja können sie dir als Minderjährige noch genug verbieten. Wenn nicht dann nicht (NUR das Aufenthaltsbestimmungsrecht ist ja kaum an deine Großeltern gegangen oder?)

"Und noch eine kleine Frage dazu sie haben mein ganzes Leben kein Geld bzw Unterhalt oder Sowas für mich bezahlt kann ich das einklagen? "

Maximal die Großeltern, die sind schließlich für dich aufgekommen

Kommentar von soraya2334 ,

doch meine Eltern haben es damals übertragen bekommen

Antwort
von Muellermaus, 78

Deine Großeltern hätten Anrecht auf Unterhaltszahlungen Deiner Eltern geltend machen können, solange Du bei ihnen gelebt hast. Das kannst Du nicht mehr einklagen, denn Du bist ja versorgt worden.

Da auch die Großeltern das Aufenthaltsbestimmungsrecht haben, können Deine Eltern Dir zum Beispiel nicht verbieten, als Minderjährige bei Deinem Freund zu wohnen, wenn Oma und Opa es erlauben.

Sollten Deine Eltern finanziell in der Lage sein Dich zu unterstützen, müssen sie es tun, solange Du noch in einer ersten Ausbildung bist, oder volljährig selbst für Deinen Unterhalt sorgen kannst .

Antwort
von ichweisnix, 30

Müssen sie Unterhalt zahlen?

Grundsätzlich ja, allerdings kann Unterhalt nicht einfach rückwirkend gefordert werden.  Bei minderjährigen Kindern ist der Unterhalt zudem zu Händen des Betreuenden zu zahlen.

Bei volljährigen Kindern wird Unterhalt zudem nur noch für eine Schul- und Berufsausbildung geschuldet.

Kommentar von soraya2334 ,

zurzeit lebe ich vom Geld meines verlobten und Kinder Geld weil wir nicht arbeiten gehn dürfen als Frauen ihn unserer kultur

Kommentar von passaufdichauf ,
Bei volljährigen Kindern wird Unterhalt zudem nur noch für eine Schul- und Berufsausbildung geschuldet.

Die Fragestellerin strebt ja weder das eine noch das andere an. Entsprechend ihrer "Kultur" soll die Lebensfinanzierung über eine entsprechende Anzahl eigener Kinder stattfinden.

Zur Zeit macht sie weder Schule noch sonstwas (Unterhaltspflicht entfällt also ab dem 18. Geburtstag sowieso) und versucht ihren Kinderwunsch mit Hilfe von Vitaminpräparaten schnlelstmöglich zu verwirklichen.....

Antwort
von Georg63, 52

Wenn du im Moment ohne Unterhalt zurechtkommst, können sie dir praktisch nichts verbieten oder vorschreiben.

Sobald du 18 bist, hast du Anspruch auf Barunterhalt von deinen Eltern.

Kommentar von soraya2334 ,

Also sie zahlen nichts an mich dan können Sie mir auch nichts verbieten?

Kommentar von martinzuhause ,

deine eltern könne dir etwas verbieten, auch wenn sie keinen unterhalt zahlen.

wenn man deine anderen fragen sieht ist es schon sinnvoll dir einiges zu verbieten. mit 17 muss nicht geheiratet werden und ein kind hat auch noch zeit.

Kommentar von soraya2334 ,

Meine Eltern kennen mich Nichtmal richtig 2.bin ich ja keine deutsche das das alles so unnormal ist

Kommentar von martinzuhause ,

wenn du in deutschland lebst gelten die deutschen gesetze. und danach können dir deine eltern verbieten mit 17 zu heiraten.

Antwort
von passaufdichauf, 29
 auf einmal tun die auf so Sie wollen mir alles verbieten

Naja, ist dir in den Sinn gekommen,  dass sie sich vielleicht für dich ein besseres Leben wünschen?

Du bist gerade mal 17, willst jetzt heiraten und jetzt schon ein Kind...vielleicht sind deine Elternaus ihren eigenen Fehlern klug geworden und wünschen sich für ihre Tochter Schulabschluss und Ausbildung vor dem ersten Kind?

Kommentar von soraya2334 ,

ein besseres Leben wünschen wenn du meine Eltern kennen würdest dann wüsstest du das sie sich niemals für mich interessieren würden wir dürfen ihn unserer Kultur nicht arbeiten als Frauen wir dürfen nur wenn unsere Männer erlauben das wir zur schule gehen aber da geh ich auch nicht hin

Kommentar von passaufdichauf ,

Du lebst aber in Deutschland! (Jedenfalls ist aus deiner Frage nichts anderes ersichtlich). In Deutschland hast du das Recht, zur Schule zu gehen, eine Ausbildung zu machen, egal was dein (zukünftiger) Mann dazu zu melden hast!

WENN Du für dich ein anderes Leben wünscht, dann hast du es in der Hand!

Andererseits kann man sich in Deutschland natürlich auch OHNE Ausbildung UND mit einer entsprechend hohen Kinderzahl ganz gut über Sozialleistungen finanzieren.

Traurig sowas.

Kommentar von passaufdichauf ,

Und dir ist schon bewusst, dass man hier alle deine Fragen lesen kann?

  • im September hast du noch aufm Campingplatz gewohnt satt bei Oma und Opa
  • im November fristlose Kündigung der Wohnung (welcher Wohnung auch immer?!) weil mehrere Monate die Miete nicht bezahlt...
  • zwischendurch war deine Mutter (die sich nicht um dich kümmert und zu der kein Kontakt besteht) schwanger und du wolltest ihr ne Windeltorte machen

Du bist also obdachlos, hoch verschuldet und hast keine anderen Sorgen als Heirat ohne Einverständnis der Eltern mit 17 sowie Kinderwunschbehandlung?!

Himmel, ich hoffe du bist ein Troll!

Antwort
von webya, 46

Unterhalt können nur deine Großeltern einklagen, denn die haben ja auch alles Bezahlt.

Wer hat denn das Aufenthaltbestimmungsrecht für dich?

Kommentar von soraya2334 ,

Oma opa

Kommentar von webya ,

Dann wurde das Aufenthaltbestimmungsrecht deinen Eltern entzogen? Da können sie dir gar nichts mehr vorschreiben.

Kommentar von soraya2334 ,

Nein meine Eltern haben es damals freiwillig abgegeben

Kommentar von webya ,

oder freiwillig abgegeben. Es kommt auf das Gleiche drauf raus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community