Frage von miron98 23.01.2011

Müssen sich in islamischen Ländern (wie den VAE, Saudi-Arabien usw.) christl.Touristinnen...

  • Hilfreichste Antwort von JanKrohn 23.01.2011
    8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    In Saudi-Arabien gibt es keine Touristen. In anderen arabischen Ländern müssen Frauen sich nicht verschleiern. Das ist nur für Muslimas vorgeschrieben. Man wird auch nicht beleidigt usw. wenn man unverschleiert wohin geht. Im Gegenteil, man wird sogleich als Ausländer erkannt, und in den allermesten Fällen freundlich und zuvorkommend behandelt. Außerhalb der Touristenregionen erst recht, weil dort nur selten Ausländer vorbei kommen. Auch in den arabischen Länders sind Hassprediger in der Minderheit.

  • Antwort von Looserlike 23.01.2011
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ja, natürlich, Nudisten müssen sich ja auch was anziehen, wenn sie auf Beerdigungen gehen.

  • Antwort von Somayyah 23.01.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Saudi-Arabien ist kein Touristenland und braucht auch keine Touristen. :D (sehr reiches Land)

    Ansonsten ist es dir selbst überlassen, ob du in VAE, Bahrain, Qatar, Ägypten etc... ein Kopftuch tragen möchtest.

  • Antwort von kieljo 23.01.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Saudi-Arabien ist kein Touristenland.

    Für die VAE gilt folgendes:

    www.hallodubai.com/benimmregeln.html

  • Antwort von kayo1548 23.01.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    in Moscheen sollte man schon bedeckt sein.

    Und dann halt abhänig von den Ländern und Regionen.

    In Touristen Regionen ist das alles gar kein Problem, aber wenn man dann ins Landeinnere kommt (wo die Touristen eigentlich eh nie hinkommen) wäre es ja nach Region empfehlenswert. Als Ausländer wird man aber so oder so erkannt, alleine schon von Gestik ud Bewegung her.

    Das ist halt alles recht kulturelle Auslegung. Das mit dem Schleier steht so an sich nicht direkt im Koran. Gibt auch viele Musliminen, die keinen Schleier tragen. Und viele die es eben einfach aus kultrellen Gründen oder aus religöser Überzeugung machen.

  • Antwort von clemenshck 23.01.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Nein eigentlich nicht aber nimm dich in acht XD

  • Antwort von Systemfehler84 23.01.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Nein, gesetzlich vorgeschrieben ist es nicht. Aber eher weniger geduldet von den Konservativen dort!

  • Antwort von saadiya 30.01.2011

    zu Saudi Arabien:da kommt kein Touri rein.Die anderen länder:nein müssen sie nicht.Es steht dir frei,dich zu kleiden wie du magst.Positiv wird gesehen,wenn du die kultur des landes respektierst und dich trotz 50 Grad nicht zu offen kleidest.Glaub mir, es sieht außerdem sehr komisch aus,wenn jemand im Bikini durch den wüstensand rennt.

  • Antwort von quopiam 24.01.2011

    Fändest Du es nicht ziemlich deplaziert, wenn sich alle Frauen bedecken in Deinem Gastland und nur Du läufst halbnackt oder im Bikini herum? Wenn man zu Gast ist, paßt man sich den Gegebenheiten an, nicht wahr?

  • Antwort von ExMuslim12 24.01.2011

    Gehe als Frau niemals außerhalb der üblichen Touristenwege, es kann sonst sein das Du auf Deine Kleidung angesprochen wirst. Es kann zum Beispiel sein das Du angemacht oder angepöbelt wirst.

    Dazu musst Du wissen das viele Muslime ein sehr schwieriges Verhältnis zum anderen Geschlecht haben und Touristinnen zudem einen schlechten Ruf haben.

  • Antwort von Taflie1961 23.01.2011

    Es gibt hierzu vom auswärtigen Amt keine zwingende Vorschrift. Dementsprechend ist es auch kein Muss.

  • Antwort von jambolala 23.01.2011

    Hallo miron, ich war schon in mehreren islamisch geprägten Ländern und musste mich nicht verschleiern. In den Städten oder Souks der Altstadt solltest du aber nicht in kurzen Hosen herumlaufen, in den Moscheen müssen die Männer und Frauen kniebedeckt sein, die nackten Oberarme werden mit einem Tuch bedeckt. Tschau jambolala

  • Antwort von coeleste 23.01.2011

    müssen sie nicht,aber n kopftuch wäre nicht schlecht

  • Antwort von Sokrates2010 23.01.2011

    @ JanKrohn: prima Stern, wenns auch falsch war. Weibliche Touristen haben sich in "arabischen" Ländern gleichfalls an Kleidervorschriften zu halten, wenn auch nicht so streng wie einheimische Frauen. Versuche einmal, den Iran als Frau und ohne permanentes Kopftuch zu bereisen. In UAE, Dubai etc. ist es aufgrund der vielen Touristen einfacher, aber Vorsicht am Strand! Einzig die muslimisch geprägten Länder Asiens (Malaysia, Indonesien) sind offener. Für sehr gute Informationen empfehle ich die Seiten spezieller Reiseveranstalter (Studiosus, Ikarus usw), die sehr detailliert informieren.

  • Antwort von JZG22061954 23.01.2011

    Für die meisten Islamischen Staaten gelten die üblichen Regelungen des Anstands in der Öffentlichkeit und den Religiösen Stätten. Das kann von Staat zu Staat etwas variieren, deshalb empfehle ich dir die Homepage vom Auswärtigen Amt aufzusuchen. Dort findest Du unter Länder, Reise, Sicherheit alle notwendigen Hinweise auch zu eventuellen Bekleidungsvorschriften. Es würde hier zu weit führen, sich mit jedem der potentiellen Staaten differenziert auseinander zu setzen.

  • Antwort von Heywood 23.01.2011

    Es empfiehlt sich. Die fundamentalistischen, konservativen Moslems (und davon gibt es viele) sind sehr intolerant gegenüber Angehörigen anderer Religionen (in ihren Worten "Gottlose" oder "Ungläubige") Du wirst wahrscheinlich nicht mit Steinen beworfen, allerdings solltest du deine Wahre Religion auf keinen Fall zeigen oder sagen.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!