Müssen sich bei uns Milliardäre versteckeln - wegen Neid und so?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

wenn sie nicht so damit prahlen und es mit dem firlefanz nicht übertreiben dann nicht. heutzutage sieht eh fast jeder gleich aus ob arm oder reich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HarryKlopfer
30.12.2015, 19:13

Prahlen damit, werden sie auf keinem Fall. Das ist eine Welt, ksdfbksd, die wir uns nicht vorstellen können. Leider nicht, oder gottseidank

0

Wenn sie in Frieden leben wollen, müssen sie sich verstecken,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HarryKlopfer
30.12.2015, 19:51

Zumindest tarnen, ja. Und ggf. verbarrikatieren

0

Nein, man muss doch nicht alles nach außen hin zeigen, dass man Geld hat. Mein Nachbar ist Millionär und den sieht man das nicht an nicht so wie die Geissen es machen. Wenn sie dann wirklich so reich sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HarryKlopfer
30.12.2015, 19:29

Millionär und Milliardär: Sie trennen Welten. Eine Million kannst du innerhalb eines Jahres plattmachen. Aber eine oder gar mehrere Milliarden?

0

Nun ja, sie möchten zumindest nicht angebettelt werden und verschont bleiben von Leuten mit seltsamen Geschäftsideen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HarryKlopfer
30.12.2015, 19:43

Sie spenden bestimmt und das regelmäßig. Und  seltsame Geschäftsideen werden ihnen auch kaum zu schaffen machen. Lischen- Müller-Leute, die wohlhabender werden wollen, die fallen auf dubiose Geschäftsideen rein. Milliardäre brauchen nicht wohlhabender zu werden

0

Was unser Klopfer so alles fragt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HarryKlopfer
30.12.2015, 19:07

Komische Fragen, Spuky, sind nicht immer so komisch, wie du denkst

0