Frage von pjtjc, 177

Müssen Schüler den Dreck der Lehrer wegmachen?

Am Freitag kam meine 10jährige Tochter nach Hause und erzählte mir, dass sie in der 5. Stunde kein Unterricht hatten, weil ihre Klasse diesmal mit dem Saubermachen des Lehrerzimmers zuständig waren. Die Lehrer frühstücken jeden Freitag zusammen (ca. 40 Lehrer) und immer muss eine Schulklasse den Dreck der Lehrer wegmachen und aufräumen, anstatt Unterricht zu machen!!! Meine Sohn (13 Jahre) geht auf die gleiche Schule und bestätigte die Aussage meiner Tocher. Seine Klasse musste es auch schon mehrfach machen. Es ist auch keine Strafe, sondern so von den Lehrern festgelegt worden, das die Kinder dafür eingeteilt werden. Ist das rechtens????? Die Kinder sind doch nicht dafür zuständig, den Frühstücksdreck der Lehrer zu beseitigen! Wäre nett wenn ich dazu eventuell einen Schul- oder sonstigen Paragraphen bekommen könnte, damit ich den Lehrern diesbezüglich einhalt gebieten kann. Ich habe kein Problem damit, das die Kinder ihre Klassen, die Mensa oder mal den Schulhof reinigen müssen, den Dreck machen sie ja auch selber, aber des Frühstückgeschirr der Lehrer abwaschen und deren Tische abwischen geht doch wohl zu weit. pjtjc

Antwort
von AppleTea, 110

Da würde ich aber auch mal was sagen. Ich würde mal zum Direktor gehen und fragen, was er davon hält, wenn du (oder sonstwer) demnächst zum Schulrat geht und denen erzählt, dass Kinder den Lehrern hinterher putzen müssen statt in den Unterricht zu gehen. Was glaubst du wie schnell sich da was ändert? ;) damit hätte ich überhaupt keine schmerzen! Das geht GAR nicht!

Antwort
von Teifi, 89

Du hast völlig recht. Wende dich am besten an den/die Vorsitzende des Schulelternrates, die die Angelegenheit schnellstens mit dem Rektor besprechen soll. Dieser sollte diese Maßnahme begründen, was er wohl kaum kann, und muss dafür sorgen, dass das aufhört.

Unterrichtsausfall wegen Saubermachen des Lehrerzimmers geht gar nicht, weder das ein noch das andere. Es gibt keine Schulrechtsparagraphen dazu, wahrscheinlich weil sonst noch niemand außerhalb dieser Schule auf die Idee gekommen ist, dass so etwas möglich sein könnte.

Sollte die Schulleitung sich auf stur stellen, macht eine Meldung an die nächst höhere Behörde. Ist bei uns die Landesschulbehörde.

Kommentar von pjtjc ,

Der Rektor frühstückt mit, und die Elternsprecherin findet es nicht so schlimm, das ihre Tochter das machen muss. Die dürfen doch auch die RESTE essen! 5 Brötchen für 25 Kinder!!!!!

Kommentar von Teifi ,

Es ist einfach unglaublich!

Dann bitte du den Rektor um einen Gesprächstermin wegen der Angelegenheit und erwähne dabei beiläufig, dass du dich, falls er uneinsichtig ist, dich unverzüglich an die nächst höhere Stelle wenden wirst. Bei willkürlichem Unterrichsausfall werden die ganz hellhörig.

Antwort
von vogerlsalat, 84

Ich würde mal ganz ohne Paragraphen nachfragen warum das so ist und mich dann im Zweifelsfall an die übergeordnete Stelle wenden. Hier in Ö wäre das der Stadtschulrat.

Antwort
von lastgasp, 53

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulrecht/Fragen-und-Antworten/U...

Grundsätzlich gehört der Reinigungsdienst vermutlich nicht nur wie in Nordrhein-Westfalen zu den Aufgaben der Schulverwaltung. Abgesehen vom rechtlichen Aspekt kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass 40 Lehrer regelmäßig die Spuren ihrer Kaffeekränzchen von Schülern beseitigen lassen. An der Schule meines Sohnes wären mindestens ein Dutzend durchgeknallter Curling- oder Helicopter-Muttis in Hungerstreik getreten, um die Lernbehinderung ihrer nobelpreiswürdigen Super-Söhne zu beenden.

Von daher wäre ein kleine Anfrage beim Direktor sinnvoll, bei eurem Elternvertreter oder per Mail unter den Eltern, falls Ihr eine Email-Kette eingerichtet habt.

Kommentar von pjtjc ,

Es ist definitiv so, das die Schüler regelmäßig die Frühstückreste entfernen müssen und die Tische abräumen und abputzen müssen, es haben mir inzwischen auch ander Kinder bestätigt!

Antwort
von Demelebaejer, 28

Als langjähriger Schulleiter habe ich so etwas noch nie gehört. Ich halte das sogar für ein Dienstvergehen und kann mir einfach nicht vorstellen, dass das wirklich so abgelaufen sein soll. Unbedingt mit Schulleiter sprechen, und wenn es nicht sofort abgestellt wird, ihm den Gang zum Schulamt ankündigen.

Antwort
von TheDevastator, 67

Es gibt doch bestimmt Beratungshotlines für Schulrecht? Da würde ich anrufen und mich erkundigen.

Antwort
von Schuhbach97, 22

Sowas ist unmöglich und geht nicht...würde mal zum Direktor gehen. 

Antwort
von JessicaZo, 53

Hallo, Ich bin selbst Schülerin (16 Jahre bald 17 😁, 9 Klasse) und ich musste noch nie den Dreck weg machen! Am besten ist sie gehen mal zur Rektorin und regeln das! Ich finde das nicht normal das ihr Kind das machen muss! Das ist die Aufgabe vom Lehrer oder der Lehrerin! Nicht von einer Schülerin oder Schüler. Grüße Jessica :)

Kommentar von pjtjc ,

Der Rektor frühstück ja mit den Lehrern zusammen!!!!

Kommentar von azallee ,

Hat die Schule keine Putzfrau? Für die 2 Mio. Flüchtlinge haben wir Geld, aber nicht mal für die eigenen Kinder / Schulen ist Geld da. Verrückte Welt.

Kommentar von TheDevastator ,

Was hat das den mit den Flüchtlingen zu tun? 

Antwort
von Accountt1, 60

Geh auf jeden Fall zu Jugendamt und erzähle ihnen das.

Kommentar von Teifi ,

Jugendamt? Die lassen sich tot darüber. Sind auch nicht für zuständig, sondern das ist die Landesschulbehörde.

Antwort
von Accountt1, 67

Natürlich nicht. Das ist ja nicht deren Aufgabe!

Antwort
von kirsche777, 53

Schulrat informieren

Antwort
von Lennart2222, 54

Nein würde ich auch nicht machen

Antwort
von azallee, 49

Den Dreck wegzumachen und dabei Unterricht zu versäumen geht gar nicht! Schreiben Sie mal einen Brief an die Rektorin/den Rektor.

Unser Kind musste seinen Klassenraum fegen nach dem Unterricht. Das waren aber nur 10 Minuten und das ist ja auch in Ordnung.

Kommentar von pjtjc ,

Der Rektor frühstück ja mit!!!

Kommentar von azallee ,

Eben drum! Anonymen Brief schreiben. Als Eltern finden wir es unangemessen, dass unsere Kinder das Lehrerzimmer reinigen müssen und dadurch Lernzeit versäumen. Wir möchten, dass dies abgestellt wird.  Freundliche Grüße!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten