Frage von Hardware02, 69

Müssen Piloten noch Morsezeichen lernen?

Ja, wie gesagt: Müssen Piloten eigentlich auch heutzutage noch Morsezeichen lernen? Also z.B. wenn man ein kleines Privatflugzeug fliegen möchte, oder auch ein Verkehrsflugzeug?

Antwort
von Luftkutscher, 37

Ja, Morsecodes werden auch heute noch in der Luftfahrt verwendet. Die Funkfeuer senden ihre Kennung im Morsecode. Wird die Frequenz eines Funkfeuers im entsprechenden Navigationsgerät eingestellt, dann tut man gut daran, die Kennung abzuhören. So kann man sich vergewissern, dass man die richtige Freuquenz gerastet hat und nicht irrtümlich ein anderes Funkfeuer anpeilt. Das Morsealpabet ist jedoch nicht mehr Bestandteil der Prüfung für die Pilotenlizenzen, obwohl es zum Unterrichtsstoff gehört. 

Kommentar von Hardware02 ,

Danke :-)

Dann ist es also glaubhaft, wenn ein Pilot einen kleinen Serviceroboter im 28. Jahrhundert nicht versteht, wenn ihm der was morsen will. Das ist gut. Sonst hätte ich die Szene noch einmal umschreiben müssen.

Kommentar von BurgN ,

Hallo Luftkutscher,

aus aktueller Erfahrung kann ich sagen, man lernt nur noch wie man den Morsecode abhört. Da dieser auf den Luftfahrerkarten eingetragen ist (.-. ...) muss man das di da di ... nur mit denen bei der Frequenz vergleichen.

Lernen muss man ihn nicht mehr. Kann aber manches abkürzen.

Schöne Grüße

Antwort
von Kreidler51, 48

Nein denn sie haben auch keine Einrichtung zum Morsen dass macht man heute mit Sprechfunk.

Kommentar von Hardware02 ,

Ach so. Daran hatte ich gar nicht gedacht. ... Hätte ja sein können, dass jemand anders ihnen Morsezeichen schicken möchte, und sie das verstehen können müssen.

Kommentar von Kreidler51 ,

Nein leider nicht.

Antwort
von FlorentinF, 28

"Morsecodes werden heute noch in der Luft- und der Schifffahrt verwendet"~ Wikipedia

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten