Frage von heythere4061, 60

Müssen Lehrer die Arbeiten wieder geben?

Hallo :) Letztes Schulhalbjahr hatte ich eine Mathe Lehrerin die mir meine Arbeiten nie wieder gegeben hat. Es dauerte sowieso immer 3 Monate bis sie die Arbeiten korrigiert hatte (nein, ich übertreibe nicht, es hat wirklich so lange gedauert), und sie meinte immer zu mir das meine die schlechteste war und sie es somit an die Fachbereichsleitung weitergeben musste damit die es überprüfen konnte. Ich habe meine arbeiten aber nie wieder bekommen, obwohl ich sie mehrmals drauf hingewiesen habe. Sie hat mich auch im Unterricht ständig blamiert indem sie meinte das ich unfähig bin Aufgaben zu Rechnen, usw. Meine Eltern haben zig mal versucht sich mit der Lehrerin auseinander zu setzen damit ich meinen Noten stand wissen könnte, aber sie weigerte sich mit meinen Eltern zu reden. Auf dem Zeugnis hatte ich eine 5 (fast eine 6) und meine Eltern schrieben dann einen Brief an die Schulleitung aber der hat sich auch nicht dafür interessiert.. Ich habe aber das Gefühl das ich keine 5 verdient habe, weil die Arbeiten und Tests immer eigentlich gut gelaufen sind. Gibt es irgendeinen Weg an meine Tests zu kommen um zu überprüfen das meine Endnote wirklich eine 5 (fast 6) ergibt. Die Schule will mir meine Arbeiten nicht wieder geben. Ich besuche ein Gymnasium (9te Klasse) in Berlin

Danke im Vorraus :D

Antwort
von Dessona, 23

Theoretisch Ja !

Allerdings gibt es soweit ich weiß, kein Gesetz oder Regelung, welche das vorschreibt.

Fakt ist allerdings, dass Noten aus schriftlichen Arbeiten nur dann verwendet werden dürfen, wenn du/deine Eltern (für alle unter 18 Jahren) sie nachweislich gesehen und/oder unterzeichnet haben.

Also eigentlich ist die Note deines Zeugnisses ungültig.

Ich würde dir und deinen Eltern vorschlagen, dass ihr noch einmal einen Brief an die Schulleitung schreibt und das bitte mit Einsendebescheinigung.

Macht euren Standpunkt nocheinmal klar und weißt darauf hin, dass ihr euch in nächster Instanz an das Schulamt oder die Bezirksregierung wenden werdet, wenn ihr keine Einsicht in deine Unterlagen oder keine Stellungnahme zu dem Sachverhalt erhaltet.

Am besten wartet ihr dann noch eine Woche, um ihnen Zeit zum reagieren zu lassen.

Zweiter Schritt wäre es dann, sich an das Schulamt zu wenden.

https://service.berlin.de/schulaemter

Unter dieser Web-Adresse sind alle Schulämter Berlins aufgelistet, dort findet ihr dann auch die Kontaktdaten.

Reicht dort eine Beschwerde ein, schildert euren Sachverhalt, fügt gegebenenfalls die Stellungnahme deiner Schule an, und bittet dort um Hilfe, erwähnt auf jeden Fall, dass ihr mehrmals nachweislich (jetzt kommt die Einsendebestätigung eures Beschwerdebriefes ins Spiel) den Kontakt zu deiner Lehrkraft/Schulleitung gesucht habt, auf Seiten dieser allerdings keine Kooperationsbereitschaft vorhanden war.

Das ist wichtig, da das Schulamt es sehr missbiligt wenn die Schulleitung in solchen Angelegenheiten übergangen wird.

Tja und das wäre dann auch schon alles, was du hierbei tuen kannst. Dannach heißt es Abwarten und Tee trinken.

Ich wünsche dir viel Erfolg.

Kommentar von heythere4061 ,

Vielen vielen Dank! 

Antwort
von Otilie1, 30

wenn es wirklich so ist wie du schreibst , könnt ihr euch ans zuständige schulamt wenden - die müssen der sache nachgehen. -  deine arbeiten musst du zurückbekommen, wie sollst du denn sonst sehen was du falsch gemacht hast. und wenn deine eltern ein gespräch wollen , muss das auch statt finden, schon mal den direktor deiner schule kontaktiert ?

Kommentar von heythere4061 ,

Danke. Und ja, den Direktor haben meine Eltern kontaktiert (ich bin auch einmal dahin gegangen), aber er hat sich garnicht dafür interessiert.

Antwort
von DerHans, 25

Natürlich hast du ein Recht darauf deine Ergebnisse überprüfen zu können.

Ganz nebenbei gehört das Heft ja auch dir, und sie kann es nicht einfach behalten.

Expertenantwort
von chog77, Community-Experte für Schule, 17

Du musst einmal Einsicht in die Klausur gehabt haben. herausgegeben werden müssen die Arbeiten allerdings nicht.

Antwort
von Tom0601, 17

Das kenne ich nur zu gut, geh am besten mit deiner Klasse zum Schulleiter bzw Klassenleiter und sagt ihm das.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community