Frage von wxplain32, 24

Müssen Jungs Mädchen immer zuerst anschreiben?

Ich weiß, die Frage ist so direkt formuliert.

Was ich damit meine ist, es ist in den allermeisten Fällen so, dass man als Junge immer der Erstaktive wird.

Aber warum sind viele Mädchen zu schüchtern oder zu stolz dafür?

Antwort
von HappynezZ, 21

Keine Ahnung. Also bei mir ist es so, dass ich einen Jungen in der Schule oder in der Stadt auf mich aufmerksam mache indem ich einfach mit ihm rede oder so und öfter schreibt er mich dann an. Wenn man dann n paar Tage geschrieben hat, schreibe ich ihn zwischendurch auch mal an, weil es dann kein thema mehr für mich ist. Ich würde ihn jedoch niemals als erstes anschreiben, weil man es als Mädchen einfach cool findet von Jungs angeschrieben zu werden, das pusht den Ego :D Und man hat bei manchen Jungs Angst, dass die keinen Bock haben mit einem zu schreiben und dann vor allen Freunden ablästern :D So ist es zumindest bei mir

Kommentar von wxplain32 ,

Danke für deine Antwort

Antwort
von MutterErde99, 20

Das ist eine leicht sexistische Voreinstellung. Oft gilt es dabei, dass der Mann Stärke zeigen soll und mutig genug ist den ersten Schritt zu machen.
Aber es gibt auch viele Mädchen die einfach noch in ihrem Traum leben, in dem ihr Prinz, vor ihnen kniehend, einen Antrag macht.
Viele Mädchen haben meist aber einfach nur Angst dem Jungen auf die Nerven zu gehen, deshalb warten sie förmlich darauf bis er ihr "endlich" schreibt und Interesse zeigt.


Antwort
von Samy1997, 24

Es war schon immer so die Tradition das Männer die Jäger sind.Ich finde aber das es egal ist wer als erstes schreibt.Wenn man Interesse hat meldet man sich einfach.Mädchen sind halt schüchtern und haben meistens angst jungs zu nerven... auch wenn ihr sagt das es nicht so ist.

Jungs haben halt bei sowas viel mehr Mut

Kommentar von wxplain32 ,

Danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten