Frage von Tina22011, 14

Müssen jährliche Kredittilgungszahlung bei den Abschlussbuchungen als Rechnungsabgrenzungsposten verzeichnet werden?

Hallo!

Wenn ein Kredit z.B mitten in der Bilanzierungsperiode aufgenommen wurde, mit jährlich nachschüssigen Zins- und Tilgungszahlungen, muss ich die Tilgungszahlungen dann periodengerecht mittels RAP am Ende der Bilanzierungsperiode abgrenzen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Dirk-D. Hansmann, 7

Wie hoch ist am 31.12. die Schuld?

Mit der Darlehnshöhe ist nichts passiert, weil die Tilgung erst im Folgejahr passiert. Daran denken: Die Bilanz zeigt die Werte zum Stichtag!

Nur die Aufwendungen und Erträge werden abgegrenzt. Hier die Zinsen. Die stellen eine neue 'sonstige Verbindlichkeit' dar. RAP kann nur sein, wenn bereits gezahlt wurde. Die 'Nutzung' aber im folgenden Wj liegt.

Rückstellung trifft auch nicht zu, da es sich um keine ungewisse Verbindlichkeit handelt.

Antwort
von MenschMitPlan, 14

Als RAP wird Aufwand der nächsten Rechnungsperiode(n) eingestellt, der bereits in der lfd. Rechnungsperiode gezahlt wird. Bei nachschüssigen Zahlungen wird doch aber nichts vorausgezahlt??

Antwort
von Bakaroo1976, 11

Zinsaufwand - ja

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community