Frage von Robo267, 44

Müssen Fahrradfahrer einen Helm tragen?

Antwort
von Dead1000, 28

Nein, würde ich aber machen wenn du unsicher fährst, stell dir vor ein Auto trifft dich und du fliegst mit dem Kopf auf einen Backstein…

Antwort
von FloTheBrain, 8

Es ist nicht gesetzlich vorgeschrieben.

Es gibt auch eine interessante Studie zum Fahrradhelm. Trägt man einen in der Stadt, dann nehmen einen die Autofahrer unbewusst geschützter wahr und halten weniger Abstand beim Überholen. Die Folge sind mehr Unfälle zwischen Fahrradfahrer und PKWs.

Auf dem Land abseits der Straßen macht dagegen ein Fahrradhelm durchaus Sinn.

Antwort
von BlackRose10897, 28

Es ist NOCH nicht gesetzlich vorgeschrieben, sollte aber dennoch getan werden. 

Antwort
von Nordseefan, 20

Ein Pflicht gibt es in Deutschland (noch) nicht.

Dennoch ist es sinnvoll.

Antwort
von Kreidler51, 22

Gesetzlich noch nicht ist aber besser einen zu tragen.

Antwort
von Fragenumdiesdas, 14

Ja, sonst hast du ein höheres Unfallrisiko

Antwort
von eoffline, 9

Müssen nicht, aber Er ist hilfreich wenn man mit etwas kollidieren solltest, z.B. ein Auto

Antwort
von pikachulovesbvb, 24

Aktuell noch nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten