Frage von Cookiemonster9, 45

Müssen die informiert werden oder?

Hallo ich habe da mal eine Frage und zwar habe ich morgen ein vorgespräch in der Kinder und jugend psychatrie weil ich freiwillig da hin gehe. Meine Frage ist muss oder wird das Jugendamt informiert wenn man freiwillig das macht oder geht es auch so beim Freiwilligen einweisen das es nicht informiert wird

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Familienrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Joepublic70, 13

Wen deine Eltern NICHT dein gesetzlicher vormund sind oder es aus irgendwelchen gründen nicht sein können, DANN erst wird das Jugend- und/oder Sozialamt eingeschaltet.

Ansonsten greift die übliche Medizinisch-Ärztliche umgangsform.

Antwort
von Akka2323, 23

Das Jugendamt wird nicht informiert außer es hat das Sorgerecht oder es hat die Einweisung unterstützt.

Antwort
von kindgottes92, 21

Deine eltern müssen zustimmen, dass du dort hinkannst, zumindest wenn es stationär also über Nacht ist. Ansonsten besteht dort erstmal eine ärztliche Schweigepflicht. Soll heißen alles was dort gesagt wird bleibt bei dir und dem Arzt.

Nur weil man in die Psychiatrie geht, liegt doch kein Fall für das JA vor. 

Antwort
von Menuett, 16

Das geht das Jugendamt nichts an.

Die Klinik hat eine Schweigepflicht, die dürfen das gar nicht weitergeben.

Antwort
von Heidrun1962a, 21

Das Jugendamt hat damit nichts zu tun.

Kommentar von Cookiemonster9 ,

Danke weil als ich eingewiesen wurde von Artzt würden die informiert 

Kommentar von Heidrun1962a ,

Wir wissen nicht warum du eingewiesen wurdest. Das steht leider nicht in deiner Frage. 

Antwort
von MrAktenzeichen, 22

Also das Jugendamt wird in der regel nicht informiert aber du wirst ein Führungszeugniss brauchen und das musst beim Bürgeramt beantragt werden. Das du da irgendwo registriert wirst glaube ich nicht.

Kommentar von Cookiemonster9 ,

Was ist ein führungsteugnis 

Kommentar von kindgottes92 ,

Seit wann braucht man ein Führungszeugnis um sich ärztlich behandeln zu lassen. Der Fragesteller will ja nicht dort arbeiten.

Kommentar von Akka2323 ,

Kein Führungszeugnis.

Kommentar von MrAktenzeichen ,

überlesen sorry

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten