Frage von LoveDancing, 62

Müssen die Besitzer zustimmen, wenn ich ein Bild von ihrem Tier im Internet hochladen will?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von liquorice88, 8

Ich weiss, Deine Frage bezieht sich aufs Gesetz.. Aber ich als Besitzerin eines echt waaahnsinnig süssen Welpen, möchte Dir und allen anderen Leuten ans Herz legen, das nicht zu tun.. Ich werde oft gefragt, ob man meinen Hund fotografieren darf.. ich bin immer zu feige um nein zu sagen.. aber recht ist es mir eigentlich nicht, weil ich ja auch nicht weiss, wo die Leute die Bilder dann überall posten.. Klar es ist "nur" ein Hund. aber wenn jemand ein Foto von meinem Baby posten würde, würde ich auch ausflippen (da ist es halt dann zum Glück gesetzlich geregelt).. 

Antwort
von Hayns, 24

BGB § 90

Zitat: Begriff der Sache

Sachen im Sinne des Gesetzes sind nur körperliche Gegenstände.
Quelle: http://dejure.org/gesetze/BGB/90.html


Somit hat der Gesetzgeber festgelegt, dass Tiere keine Sachen sind.
Allerdings werden Tiere wie Sachen behandelt.

Tierfotos ohne Einwilligung des Eigentümers sind erlaubt.

Ausnahmen bestehen beim Hausrecht, auf dem eigenen Grundstück darf der Eigentümer ein Fotografie-Verbot kenntlich machen.

Mehr lesen >> https://www.wbs-law.de/urheberrecht/olg-muenchen-kein-schadensersatz-fuer-nicht-...


Antwort
von FoxundFixy, 14

Nein, da Tiere rechtlich eine Sache sind

Antwort
von BellyBad208, 23

Ja, du musst fragen. (Würde ich auch machen, ist einfach sicherer und höflicher)

Antwort
von Marcel89GE, 33

Kann mir nicht vorstellen, dass "Sachen" die nicht unter das Urheberrecht fallen geschützt sind vor Vervielfältigung durch Fotografie.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community