Frage von Ni8ke, 39

Müssen beide Eltern mit der Person einverstanden sein, die das Kind abholt?

Folgendes: Vater u Mutter haben beide das Sorgerecht und Aufenthaltbestimmungrecht. 60 Vater 40 Mutter, d. h. Kind ist von Mo-Do beim Vater u Fr - So bei der Mutter. Vater kriegt daher das Kindergeld. Mutter will nicht, da sie der neuen Partnerin nicht vertraut, das sie das gemeinsame Kind von der Kita abholt, vorallem weil sie es selber auch holen könnte, weil sie alle im selben Ort wohnen. Müssen beide Elternteile ihr Einverständnis für eine dritte Person geben oder kann die Kita das Kind auch mitgeben, wenn nur ein Elternteil einverstanden ist?

p.s. bitte keine Diskussionen drüber das es Gründe gibt warum, weshalb, wieso 60/40 usw..nur fachliches was die Kita darf und was nicht

Antwort
von Nordseefan, 24

Ja es müssen beide einverstanden sein.

Antwort
von Doktorfruehling, 16

Es Muessen beide zustimmen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community