Müssen bei einer Kündigung von minderjährigen die Eltern benachrichtigt werden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Während der Probezeit eines Ausbildungsverhältnisses kann dieses normalerweise ohne Frist gekündigt werden. Die Kündigung muss aber in jedem Fall schriftlich erfolgen, sonst ist sie nicht rechtswirksam. Bei Minderjährigen muss die Kündigung auch gegenüber den Eltern ausgesprochen werden.

Ich weiß nicht, was du dir zuschulden kommen hast lassen, aber es sieht so aus, dass du, selbst wenn du Recht bekommst, dich nach einer neuen Ausbildungsstelle umsehen solltest, denn in deinem jetzigen Betrieb wirst du nicht mehr glücklich werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ICH denke nicht, dass das so einfach geht.

Denn

... minderjährigen Auszubildenden beziehungsweise Arbeitnehmern.
Hier muss die Kündigung an die Eltern als die gesetzlichen Vertreter des
Kindes gesendet werden.

https://www.wbs-law.de/arbeitsrecht/bei-minderjahrigen-muss-der-arbeitgeber-die-kundigung-an-die-eltern-schicken-17720/

Hat das der Chef gemacht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rukkk
09.11.2016, 17:41

Ist aber in der Probezeit passiert, ich glaub die kann jederzeit widerrufen werden.

0
Kommentar von DerHans
09.11.2016, 17:42

Das würde aber an der Kündigung innerhalb der Probezeit nichts ändern. Es würde höchstens 2 Tage länger dauern

0
Kommentar von Jachna
09.11.2016, 18:01

Nein, er hat das Kündigungsschreiben nur mir mit Nachhause  gegeben

0

Du bist in der Probezeit. Da ist die Kündigung mit sofortiger Wirkung normal.

Da du ja schon eine Bewährungsfrist von 2 Wochen hattest, hättest du ja selbst deine Eltern informieren können.

Die Kündigung muss auch nicht begründet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jachna
09.11.2016, 18:08

Ja, aber ich habe mir gedacht da er gesagt hat ich soll mich weiterhin bemühen und das habe ich auch gemach, das ich noch ein weiteres Monat bleiben kann und dann geschaut wird wie sich die Dinge Entwickeln...

0

Ich denke fast schon, deine eltern haben ja vermutlich auch den Ausbildungsvertrag unterschrieben. Aber letzten Endes macht es ja keinen Unterschied. Geh doch einfach morgen mit deiner Mutter hin und sucht das Gespräch zu dritt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung