Frage von Schandi22, 20

Müssen bei allen Methoden zur BIP Berechnung (Verteilungsseite, Ensteheungss....) immer das gleiche Ergebnis rauskommen?

Wenn mir eine Aufgabe zur BIP Berechnung gegeben ist und ich das BIP auf alle drei Weisen (Verteilungs-, Entstehungs- und Verwendungsseite) berechnen soll. Und mir eine fiktive Volkswirtschaft mit Zahlen vorgegeben ist. Eine ganz einfache zum Beispiel nur mit zwei Unternehmen einmal Goldabbau und einmal Goldverarbeitung und dann Verkauf. Muss ich dann bei allen drei Varianten trotzdem auf das gleiche BIP/gleiche Zahl kommen?

Danke! Schandi

Antwort
von Welling, 19

Soweit ich das sehe, musst du bei diesen Begriffen von einem Betrag ausgehen. Wenn du dich mit Entstehung, Verwendung und Verteilung befasst, liegt das BIP  vor. Und dann fragst du: Wo ist es entstanden. Also Im primären Bereich der Anteil, im sekundären (Industrie, Handel, Landwirtschaft usw.). Ebenso auf der Verwendungsseite, also Konsum in Haushalten, Investition in Unternehmen, Export minus Import bei Grenzüberschreitungen. Bei der Verteilung ergibt sich die Lohn- und Gewinnquote.

Antwort
von noelleceara, 14

Hier sind alle drei Rechnungen super erklärt!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community