Frage von danarj, 123

Müssen Baby-Glasflaschen auch sterilisiert werden?

Müssen Baby-Glasflaschen auch sterilisiert werden?

Wenn ja, welchen Sterilisator könnt ihr mir empfehlen?

Danke im Voraus!

Antwort
von MamiMitHerz2014, 73

Jede Babyflasche sollte sterilisiert werden, egal ob aus Plastik oder aus Glas.

Wir haben bei unserer Tochter immer auf einen Topf mit kochendem Wasser zurückgegriffen, da wir aber im April unser zweites Kind bekommen und dadurch mehr Flaschen, Schnuller, usw. haben, haben wir uns jetzt doch für einen Vaporisator von Nuk entschieden. http://www.baby-walz.de/NUK-Vaporisator-2-in-1-130359.html

Bei einem Kind würde ich mich allerdings weiterhin für den üblichen Topf mit Wasser entscheiden, so ein Vaporisator kostet auch sein Geld.

LG

Antwort
von eostre, 57

Im Ersten Jahr wird jede Flasche, nukel, sauer, etc. sterilisiert. Geht ganz einfach im entsprechenden Gerät entweder für die Mikrowelle oder ein vaporisator. Ist fast kein Aufwand. Spülmaschine kannst du im zweiten Jahr nutzen, die reiniger sind vorher einfach zu scharf fürs Kind.

Antwort
von Mausi168, 30

Also vor Jahrhunderten kannten die Menschen noch nicht die Bedeutung von Bakterien und Krankheiten. Inzwischen wissen wir, dass Babys und Kleinkinder insbesondere in den ersten Monaten stärker anfällig für Krankheiten sind. Da ist das Sterilisieren sicherlich nicht verkehrt. Natürlich gibt es viele Möglichkeiten dafür, von der Waschmaschine bis hin zum Auskochen der Flaschen. Aber ein Vaporisator ist genau für die Ausgabe geschaffen und erfüllt diese mit Bravour. Diese tolle Seite vergleicht und testet die verschiedenen Vaporisatorn miteinander und erklärt, worauf man sonst so achten muss:
http://www.vaporisatortest.net/

Antwort
von Mausi168, 22

Also vor Jahrhunderten kannten die Menschen noch nicht die Bedeutung von Bakterien und Krankheiten. Inzwischen wissen wir, dass Babys und Kleinkinder insbesondere in den ersten Monaten stärker anfällig für Krankheiten sind. Da ist das Sterilisieren sicherlich nicht verkehrt. Natürlich gibt es viele Möglichkeiten dafür, von der Waschmaschine bis hin zum Auskochen der Flaschen. Aber ein Vaporisator ist genau für die Ausgabe geschaffen und erfüllt diese mit Bravour. Diese tolle Seite vergleicht und testet die verschiedenen Vaporisatorn miteinander und erklärt, worauf man sonst so achten muss: http://www.vaporisatortest.net//

Antwort
von wurstbemmchen, 62

Ich habe die immer mit kochendem Wasser sterilisiert. Wenn dir das zu wenig ist, kannst du noch spezielle antibakterielle Reinigungsmittel für babyflaschen aus dem Drogeriemarkt kaufen.

Kommentar von Gestiefelte ,

Schwachsinn! Diese speziellen Spülmittel sind nur für eins gut: die Hersteller zu noch mehr Geld zu verhelfen!!! Kochendes Wasser würde ausreichen.

Kommentar von wurstbemmchen ,

Finde ich auch. Manche brauchen es aber für ihr Gewissen.

Antwort
von fairydarling, 52

Du kannst die doch einfach 10 Minuten im kochendes Wasser legen

Antwort
von DrStrosmajer, 56

Kannst Dir natürlich im Medizingeräte-Fachhandel einen Autoklaven kaufen, aber Sterilisation im Backofen bei 120° C reicht normalerweise aus....

Kommentar von eostre ,

Ist doch völlig unnötig. In Jedem größeren Kaufhaus gibt es dampfsterilisatoren für unter 50€

Antwort
von beangato, 69

Sterilisieren musst Du sie.

Wenn Du die Flaschen einige Minuten auskochen  lässt, brauchst Du keinen Sterilisator. Den Sauger für die Flaschen kannst Du eigentlich auch auskochen. 

So habe ich das gehandhabt, als meine Kinder die Flasche bekommen haben.

Antwort
von Gestiefelte, 49

Das kann man doch ganz entspannt in der Mikrowelle machen. Gibt es Zubehör extra dafür.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community