Frage von Axel2207, 140

Müssen Asylbewerber jede Nacht in ihrem Heim übernachten?

Hallo zusammen! Eine Bekannte von mir ist Asylbewerberin. Wann immer sie jemanden besucht, muß sie abends zu ihrem Heim (draußen auf dem Land) zurück. In den Heimregeln heißt es angeblich, daß jeder der nachts außerhalb übernachtet sein Bett an die Neuankömmlinge verliert und damit dann auch keinen Anspruch mehr auf finanzielle Zuwendungen ("Taschengeld") hat.

Gemeint ist hier keinesfalls eine permanente Abwesenheit vom Heim, sondern nur Wochenendbesuche oder ein Besuch über Feiertage bei Verwandtten.

Kann mir da jemand weiterhelfen?

Antwort
von BarbaraAndree, 82

Deine Bekannte und du solltet mit dem Heimleiter sprechen und die Situation erklären und die Adresse angeben, wo sie  übernachten möchte. Wenn es grundsätzlich nicht gestattet ist, muss sie sich wohl fügen.

Kommentar von Axel2207 ,

Die Heimleitung untersagt grundsätzlich allen Asylbewerbern in diesem Heim über Nacht außer Haus zu sein.  ....  Mich würde nur interessieren, ob das überhaupt rechtens ist.  ....  Es entspricht ja dann wohl eher einem Hausarrest, welcher doch wohl nur von einem Richter ausgesprochen werden darf.

Kommentar von BarbaraAndree ,

Vielleicht fällt das unter die "Residenzpflicht" - hier ein Link:

http://www.nds-fluerat.org/leitfaden/14-fluechtlinge-mit-duldung/122-wohnen-umzi...

Kommentar von Axel2207 ,

Die Residenzpflicht schränkt ihren Bewegungsradius nur auf die Bundesländer Berlin und Brandenburg ein. (Wikipedia)


Kann in Niedersachsen natürlich anders geregelt sein. (z.B.auf Landkreis).

Ist hier aber nicht auf Kreise beschränkt.


Herzlichen Dank für den Hinweis auf den Flüchtlingsrat !


Antwort
von MonsterHD, 81

Vll kann man regelmäßig Ausgänge bei dem Heimleiter anmelden

Kommentar von Axel2207 ,

Eine entsprechende Anfrage bei einer Sozialarbeiterin wurde zurückgewiesen und führte ,laut Auskunft meiner Bekannten, nur zu einer verschärften Überwachung IHRER Anwesenheit.  ... Dadurch war es meineer Bekannten schon unmöglich, Weihnachten und Silvester mit mir und meiner Familie zu verbringen.

Kommentar von MonsterHD ,

Das Verstehe ich nicht...

Kommentar von Axel2207 ,

Ist für mich auch nicht nachvollziehbar.  ...  Was kann denn für ihre Integration besser sein, als mit deutschen Freunden und deren Familien Zeit zu verbringen?

Kommentar von MonsterHD ,

Das Stimmt.

Kommentar von Jacko99 ,

Was für Integration ? Haha läuft bei dir oder ? Sobald in Syrien die Sache besser ist sollen diese leute nach Hause. So wie es im Gesetz steht :)

Kommentar von Axel2207 ,

1.) Die Art unserer Beziehung geht Dich einen feuchten Kehricht an!

2.) Wie kommst Du eigentlich auf die Idee, meine Bekannte sei Syrerin?

Zu Deiner Information, die "Rassengesetze" des Dritten Reiches sind nicht mehr in Kraft!

Antwort
von himako333, 52

ja wenn es sich unter einer Unterbringung für junge Leute handelt , das JA den Vormund stellt.... 

.das ist vergleichbar mit der Unterbringung von Jugendlichen in einer Einrichtung der Jugendhilfe.. die bekommen auch eine Uhrzeit mit, wann die wieder im Heim sein müssen..

oder die der Residenzpflicht unterliegen, bei denen eine Abschiebung ansteht  auch..

eine Abwesenheiterlaubnis muß in den Fällen  jedesmal  beantragt werden mit Angabe der Adresse wo der/die dann sein werden.

Kommentar von Axel2207 ,

Danke für Deine Antwort Himako333.

Es handelt sich aber bei meiner Freundin um eine 39-jährige Frau.

Kommentar von himako333 ,

ist sie noch in einer Erstaufnahmeeinrichtung?, dann braucht sie auch eine Verlassenserlaubnis, wenn sie etwas länger abwesend sein wird, denn es stehen ja noch jede Menge Überprüfungen, Rückfragen usw. an ..es wird das Frühstück &&& für die dort wohnenden Menschen abgezählt vorbereitet... 

m.l.G. ;)h

Antwort
von Jacko99, 45

Des hat schon seine Richtigkeit, es ist gewollt das Asylis nachts im Heim bleiben um nachts etwas wie in Köln zu vermeiden ! Also nochmal einfach gesagt: NEIN sie darf nicht über Nacht wegbleiben

Kommentar von Axel2207 ,

Kriminelle gibt es in allen Bevölkerungsgruppen. Ich verwahre mich also dagegen, daß meine Bekannte mit diesen Kriminellen in einen Topf geworfen wird, nur weil sie einen Asylantrag gestellt hat.

Deiner Präventiv-Argumentation zufolge müßte unsere Regierung also eine nächtliche Ausgangssperre für die gesamte Bevölkerung verhängen, um nächtliche Straftaten zu unterbinden?

Mach Dich bitte woanders lächerlich mit diesen Argumenten!

Kommentar von Jacko99 ,

Nein aber das ist nunmal der wahre Grund. Natürlich ist das nicht jeder ist mir auch klar aber das in Köln waren nunmal Kriegsflüchtlinge und da diese Menschen in ihren Heimatländern nach anderen Menschenrechten leben sind diese eine Gefahr für die Gesellschaft. Zumindest nachts möchte ich dich sehen wenn sie deiner Freundin auflauern, dann seh ich wie du deine Ansichten ändern wirst :)

Kommentar von Axel2207 ,

Wenn jemand nachts meiner Freundin oder auch meiner Tochter auflauern sollte, ist seine Nationalität vermutlich das Letzte was mich interessiert!

Kommentar von Jacko99 ,

Nicht wenn die gleich als Gruppe kommen klar wenn du alleine mit deiner Freundin spazieren gehst und die dir auflauern hoffe ich das du so gut vorbereitet bist wie ich und Pfefferspray dabei hast weil ganz ehrlich mir 5 Leuten brauchst des nicht aufnehmen. Und das wäre nicht das erste mal wo sie entweder blöd angemacht oder angefasst wurde und seit dem hab ich etwas gegen diese Leute ! Egal ob alle so sind oder nicht

Kommentar von Axel2207 ,

Ich halte dieses Verhalten übrigens in erster Linie für ein erzieherisches Problem, welches auf veralteten Weltanschauungen des Islam beruht.  ---> Ein Moslemproblem!

Da meine Freundin aber Christin und sehr modern erzogen ist, hat dies mit ihr äußerst wenig zu tun.

Kommentar von Jacko99 ,

Aber mal im Ernst habe keine Lust mit dir zu diskutieren ich habe dir deine Frage beantwortet und fertig.

Kommentar von Jacko99 ,

Ja Okey das ist was anderes da geb ich dir recht. Aber bei den Moslems in Syrien ist laut ihrer Religion eine Frau kein Mensch und deshalb haben diese Leute bei uns nichts zu suchen, meiner Meinung nach. In Syrien ist es ja auch "Normal" eine massenvergewaltigung am helligsten Tag in der Öffentlichkeit...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten