Frage von Syyntax, 45

Muesli und Cereal?

In der Schule damals hab ich gelernt das "Muesli" ganz normal Müsli bedeutet. Wir mussten es sogar mal in Klassenarbeiten verwenden. Mittlerweile habe ich viele Freunde in den USA und schreibe taeglich mit ihnen. Jedoch kennt keiner davon das Wort Muesli. Meistens halt Cereal. Woran liegt das? Ist Muesli wieder nur eins von den komischen britischen Woertern?

Antwort
von Bujin, 45

Muesli hab ich auch noch nie gehört. Cereal oder cornflakes sind da gebräuchlicher. Kann aber durchaus sein dass es britisches Englisch ist zumal die Angelsachsen ursprünglich aus dem heutigen Deutschland kommen und Großbritannien besiedelt haben. 

Kommentar von Syyntax ,

Macht Sinn, ich kann mit dem britischen auch nicht wirklich was anfangen.

Kommentar von Bujin ,

Es gibt viele solcher Wörter wie zB. Schuh - shoe; Bier - beer; Haus - house; Garten - garden; Lampe - lamp (Lampe würde Lampi ausgesprochen deshalb ohne e) usw auch wenns jetzt nichts mehr mit deiner Frage zu tun hat xD Ist auf jeden Fall ein Grund dafür warum man hierzulande Britisch Englisch lernt und nicht Amerikanisch. Es gibt einfach viele ähnliche Wörter. 

Kommentar von earnest ,

Das ist eine sehr eigenwillige Theorie. Auch angesichts der Tatsache, seit wann erst es "Müsli/Muesli" gibt: 

http://www.jokers.de/blog/musli-wer-hats-erfunden/

Kommentar von Bujin ,

Hi, ein Blog als Quelle ist nicht grade aussagekräftig ;P Ich kann mir aber gut vorstellen dass meine Begründung nicht direkt damit zu hat, war ja auch nur Spekulation. Trotzdem kann es ein Wort wie Muesli auch noch später auf die Insel geschafft haben wenn zB. Verwandte vom Festland Geschenke mitgebracht haben usw. Meine Kernaussage war Muesli kam von "uns". 

Kommentar von Clarissant ,

In diesem Falle schon. "Muesli" ist ein Schweizer Begriff, das sieht man am Diminutiv -li. Ob du das zu "uns" zählst, ist Definitionssache. Es stammt aber aus einem deutschsprachigen Gebiet. :) 

Kommentar von Clarissant ,

Muesli ist ein alemannisches Wort. Als die Angelsachsen die Britischen Inseln besiedelt haben, lebten die Alemannen schon im Süden, mit Norddeutschland hat das also nichts zu tun. :) 

Die Engländer und Amis haben das Wort später einfach übernommen, aber du hast recht, es ist nicht so gebräuchlich wie cereal. :) 

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für Englisch, 35

Hi. 

Die Eingabe von "muesli for breakfast" ergibt ca. 37.000 Treffer. U.S.-Amerikanern, die ich kannte, war das Wort vertraut. Aber es kommt halt drauf an, wen man kennt.

Mit "cereal" bist du jedenfalls auf der sicheren Seite. 

Gruß, earnest

Kommentar von earnest ,

P.S.: Gängige Wörterbücher kennen das Wort - siehe z.B. pons.com und dict.cc.

Kommentar von earnest ,

Zur Herkunft des Begriffs: siehe meinen Kommentar an anderer Stelle.

Antwort
von Clarissant, 28

Ist Muesli wieder nur eins von den komischen britischen Woertern?

Nein, Muesli und Müsli sind beides Schweizer Verkleinerungsformen des Wortes "Mu(e)s". Das Wort ist nicht britisch. 

"Muesli" ist spezifischer und beschreibt nur eine Art von "Cereal" (meist bestehend aus Haferflocken). Dieses Wort kennen folglich nicht alle. "Cereal" passt aber eigentlich immer. :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten